• Im Fokus
  • Ziergarten
  • Pflanzenschutz

Im Fokus: Pflanzenschutz im Ziergarten

Im Fokus: Pflanzenschutz ZiergartenFoto: Die Grüne Kamera

Von Clematiswelke bis zu Echten Mehltau auf Rosen – hier finden Sie alles zum Pflanzenschutz von Sommerblumen, Stauden oder Gehölzen.
 

Stauden und Sommerblumen

  • Pflanzenschutztipp: Schneckeneier absammeln
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Schneckeneier absammeln

    Dafür, die Population von schädlichen Wegschnecken im nächsten Jahr einzudämmen, ist das Absammeln von Schneckeneiern eine effektive Methode. Hier erfahren Sie, worauf Sie dabei achten müssen.

    Zum Praxistipp
  • Auffällige Käfer an Lilien
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Auffällige Käfer an Lilien

    An Lilien, Kaiserkronen oder Taglilien fallen gelegentlich rote Käfer auf. Die Tiere fressen Löcher in die Blätter und verschmutzen die Pflanzen mit ihrem Kot. Es handelt sich dabei um das Lilienhähnchen, das im Frühjahr an verschiedenen Liliengewächsen auftritt.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Krankheiten

    Echter Mehltau an Stauden

    Schön ist, dass die einzelnen Echten Mehltaupilze recht wirtsspezifisch sind, also der Phlox-Schädling nicht auf den Rittersporn geht. Unschön ist, dass es bei Stauden wenige Resistenzzüchtungen gibt. Leider können wir nicht darauf hoffen, dass die Trockenheit des Frühjahrs die Infektionsgefahr gedämmt hat, denn „Echte Mehltaupilze“ gedeihen auch bei trockenem Wetter.

    Zum Artikel
  • Wanzenschäden an Blumen und Gehölzen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Wanzenschäden an Blumen und Gehölzen

    Wenn Blätter von Ziergehölzen, Stauden oder Sommerblumen eigenartig verformt oder durchlöchert erscheinen, sind häufig die eigentlichen Verursacher nicht zu finden. Je nach Schadbild wird dann Fraß durch Schnecken oder Raupen vermutet.

    Zum Artikel


Gehölze

  • Pflanzenschutztipp: Buchsbaumsterben
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Buchsbaumsterben

    Ein Pilz verursacht seit mehr als zehn Jahren in Deutschland das sogenannte Buchsbaumsterben, bei dem ganze Pflanzenbestände vernichtet werden. Wie Sie die Symptome erkennen und dem Schadpilz vorbeugen können, sagen wir Ihnen hier.

    Zum Praxistipp
  • Pflanzenschutztipp: Feuerwanzen
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Feuerwanzen

    Feuerwanzen treten meistens in Scharen auf und können da­durch lästig werden. Doch keine Sorge, die Tiere fügen den geliebten Pflanzen keinen Schaden zu.

    Zum Praxistipp
  • Eisenmangel an Rhododendron
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Eisenmangel an Rhododendron

    Häufig sieht man vor allem an den jüngsten Blättern von Rhododendren vergilbte Blätter, deren Adern noch grün sind. Welche Ursache dahinter steckt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.

    Zum Praxistipp
  • Pflanzenschutztipp: Dickmaulrüssler bekämpfen
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Dickmaulrüssler bekämpfen

    Dickmaulrüssler sind weitverbreitete Schädlinge im Garten, die an vielen Pflanzen unschöne Fraßschäden hinterlassen. Viel größere Schäden verursachen allerdings deren Larven. Wie Sie die Larven bekämpfen können, erfahren Sie hier.

    Zum Praxistipp
  • Pflanzenschutztipp: Knospensterben an Rhododendron
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Pflanzenschutztipp: Knospensterben an Rhododendron

    Wenn sich die Blütenknospen an Ihrem Rhododendron nicht öffnen, bräunlich verfärbt und von schwarzen „Stacheln“ überzogen sind, wurden sie durch Rhododendronzikaden mit einem Pilz infiziert. Um einer weiteren Ver­brei­tung ent­ge­gen­zu­wir­ken, sollten Sie jetzt die Knospen herausbrechen.

    Zum Praxistipp
  • Pflanzenschutztipp: Schneeballblattkäfer bekämpfen
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Schneeballblattkäfer bekämpfen

    Die Larven der Schneeballblattkäfer können große Schäden verursachen. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollten Sie mit Eiern besetzte Triebe rechtzeitig wegschneiden bzw. frühzeitig nach den Larven Ausschau halten.

    Zum Artikel
  • Neue Fakten zur Kastanienminiermotte
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Neue Fakten zur Kastanienminiermotte

    Nicht aus Südostasien, wie bislang angenommen, kommt das Schadinsekt, das unseren Kastanien so zusetzt, sondern vom Balkan. Das fanden Wissenschaftler jetzt heraus.

    Zum Artikel
  • Die Rhododendronzikade ist ein hübscher ungebetener Gast
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Die Rhododendronzikade ist ein hübscher ungebetener Gast

    Die Zikaden selbst – so der derzeitige Stand der Wissenschaft – schädigen die Pflanzen gar nicht. Vielmehr wird vermutet, dass sie Pilzsporen übertragen, die den Schaden anrichten. Die Pflanzenschutzaktionen gegen die beweglichen Tiere sind aber mühsam und fragwürdig.

    Zum Artikel
  • Blattrollen an Immergrünen
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Blattrollen an Immergrünen

    In den Wintermonaten, vor allem nach langen Frostperioden, rollen sich die Blätter von Immergrünen, wie z.B. Rho­do­den­dren, oft­mals stark ein. Was da­hin­ter steckt und was Sie da­ge­gen tun können, lesen Sie in un­se­rem Pflan­zen­schutz­tipp.

    Zum Artikel
  • Saugende Schädlinge an Rhododendron und Lavendelheide
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Saugende Schädlinge an Rhododendron und Lavendelheide

    Während die Rhododendron-Zikade wegen ihrer schillernden Erscheinung vielen Gartenfreunden auffällt und sich überwiegend mit ein bisschen Pflanzensaft zufrieden gibt, fallen die echten Schädlinge, nämlich die Netz- und Hautwanzen, kaum auf. Hier fallen meist erst die Schäden auf, die an Rhododendron weniger schlimm ausfallen, an Lavendelheide aber durchaus Handlungsbedarf hervorrufen.

    Zum Artikel
  • Pflanzenschutztipp: Spritzung gegen Buchsbaumblattfloh
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Spritzung gegen Buchsbaumblattfloh

    Deformierte Blätter und Schwarze Rußtaupilze, das sind die Folgen, wenn der Buchsbaumblattfloh am Werk war. Da die Tiere im Eistadium an den Pflanzen überwintern und in diesem Stadium gut zu bekämpfen sind, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Spritzung.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Blattfall im Hochsommer

    Trockenphasen, Nässeperioden, Krankheiten ... es gibt viele Gründe, warum Laubbäume oft schon im Hochsommer „alles von sich werfen“.

    Zum Artikel
  • Kirschlorbeer: Schäden im Winter gut erkennbar
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Krankheiten

    Kirschlorbeer: Schäden im Winter gut erkennbar

    Angefressene oder deformierte Blät­ter an immergrünen Ziergehölzen fallen im Winter besonders auf. So kann man beispielsweise an Kirschlorbeer ab Dezember deutlich verschiedene Schadbilder erkennen.

    Zum Artikel
  • Schäden an Mandelbäumchen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Krankheiten

    Schäden an Mandelbäumchen

    Das Zier-Mandelbäumchen mit dem botanischen Namen Prunus triloba var. triloba ist ein beliebter schwachwüchsiger Blütenstrauch.

    Zum Artikel
  • Verticillium-Welke im Garten vermeiden
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Krankheiten

    Verticillium-Welke im Garten vermeiden

    Plötzlich welkende Zweige am Perückenstrauch (Cotinus) oder am Fächerahorn (Acer palmatum subsp. palmatum) sowie schlagartig welkende Erdbeerpflanzen trotz intensiver Wassergaben können auf eine Infektion durch den pilzlichen Erreger der Verticillium-Welke zurückzuführen sein.

    Zum Artikel
  • Pflanzen schützen vor Gespinstmotten
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Pflanzen schützen vor Gespinstmotten

    Im letzten Jahr ging geradezu ein Aufschrei durch die Reihen der Hobbygärtner. Denn landauf, landab standen die Obstbäume und etliche Sträucher „nackig“ da, blattfrei und skurril eingesponnen von Falterraupen. Gespinstmotten trieben ihr Unwesen. Das Problem: Die Eier werden im Hochsommer deponiert. Jetzt heißt es also: Augen auf und rechtzeitig zur Schere greifen. Denn Chemie hilft kaum.

    Zum Artikel


Topf- und Kübelpflanzen



Zimmerpflanzen

  • Pflanzenschutz: Thripse an Zimmerpflanzen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Pflanzenschutz: Thripse an Zimmerpflanzen

    Ein Blick mit der Lupe gibt Auskunft: Spinnmilben oder Thripse. An Zimmerpflanzen bereiten vorwiegend Drazänenthripse Probleme. Zur Bekämpfung gibt es sowohl Chemie als auch Nützlinge.

    Zum Artikel
  • Schäden an Zimmer-Orchideen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Schäden an Zimmer-Orchideen

    Die Schönheiten des Gartencenters gedeihen eigentlich nur „ganz oder gar nicht“. Entweder, Standort und Pflege sagen ihnen zu, dann sind sie quietschgesund und erfreuen uns über viele Jahre. Oder Standort und Pflege taugen nicht, dann kümmern sie bis zum bitteren Ende. Welche Schadereignisse signalisieren, dass Standort und Pflege nicht stimmen, und was dann zu tun ist, lesen Sie hier.

    Zum Artikel


Sonstige

  • Pflanzenschutztipp: Schneeschimmel
    • Pflanzenschutz
    • Tipps zum Pflanzenschutz

    Pflanzenschutztipp: Schneeschimmel

    Schneeschimmel ist eine Rasenkrankheit, die sich schnell verbreitet und unschöne, großflächige Schäden verursachen kann. Wie Sie einem Befall vorbeugen oder bereits befallene Stellen behandeln, lesen Sie hier.

    Zum Praxistipp
  • Blattkäfer an Seerosen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Blattkäfer an Seerosen

    Fraßschäden an Blättern mitten auf dem Teich? Schuld sind Blattkäfer, und zwar leider zunehmend häufiger. Mit Chemie ist den Tieren nicht beizukommen, da alle Mittel (auch Bio-Mittel) die übrigen Wasserlebewesen schädi­gen würden. Also: Augen auf und Käfer absammeln, wenn ihr Arm so weit noch reicht.

    Zum Artikel