Kulturtipps

Das Wichtigste auf einen Blick: Ob Blütezeit, Standort oder etwa Aussaattiefe – hier finden Sie alles, was Sie über den Anbau von Obst, Gemüse und Zierpflanzen wissen müssen. Ist die von Ihnen gesuchte Pflanze nicht dabei? Haben sie Geduld – die Liste wird regelmäßig ergänzt.
 

Obst

  • Apfel (Malus domestica)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Herbst und Frühjahr
    Kultur: Äpfel benötigen regelmäßig einen Erziehungsschnitt, damit sie Früchte tragen. Es gibt verschiedene Erziehungsformen: Hochstamm, Halbstamm, Spindel, Säule oder Spalier.
    Standort: Volle Sonne oder sehr heller Halbschatten, neutraler bis leicht saurer Boden.
    Blüte: Je nach Witterung zwischen April und Mai.
    Ernte: Je nach Sorte zwischen August und November.
    Tipps: Bei hohem Fruchtansatz von Hand ausdünnen, um optimale Fruchtentwicklung zu fördern und Alternanz im Folgejahr abzuschwächen.
  • Blaubeere, Heidelbeere (Vaccinium myrtillus)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Mit Containerware das ganze Jahr in frostfreiem Boden möglich, beste Zeit ist jedoch zwischen August und Oktober und im Frühjahr.
    Kultur: Bei trockener Witterung möglichst mit kalkfreiem Regenwasser gießen. In den ersten Jahren ist kein Schnitt nötig, später während der Winterruhe etwas auslichten.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 80 x 100 cm in Reihen
    Standort: Sonnig bis halbschattig auf einem saurem Boden (pH-Wert unter 5).
    Ernte: Juli bis September
    Tipps: Der Fruchtansatz wird besser, wenn Sie zwei unterschiedliche Sorten pflanzen.
  • Blutjohannisbeere (Ribes sanguineum)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjah oder Herbst.
    Kultur: Regelmäßiger Schnitt fördert die Blütenbildung.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär oder Wildobsthecke.
    Standort: Volle Sonne auf frischen bis feuchten Böden.
    Blüte: Karminrote Blütentrauben, Mitte April, kräftiger Geruch nach schwarzer Johanisbeere.
    Wuchshöhe: 1,5 – 2 m
    Tipps: Insektenmagnet! Früchte lassen sich nicht verwerten, da sie einen unangenehmen Geschmack haben.
  • Kornelkirsche (Cornus mas)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär oder Wildobsthecke.
    Standort: Sonne bis Halbschatten. Durchlässige und nährstoffreiche Böden.
    Blüte: Vor dem Laubaustrieb, Februar bis April, in kleinen, gelben Dolden.
    Wuchshöhe: 3 – 6 m
    Ernte: Je nach Sorte ab September.
    Tipps: Insektenmagnet! Früchte lassen sich gut zu Marmelade verarbeiten.
  • Litchitomate (Solanum sisymbriifolium)
    Kultur: Aussaat Ende Februar bis Anfang April unter Glas bei 18–25 °C. Pflanzung ab Mitte Mai an einem geschützten Standort oder im Gewächshaus.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Abstand 60–80 cm
    Standort: Sonnig und geschützt
    Wuchshöhe: Bis 150 cm
    Ernte: Fortlaufend, sobald die Früchte reif sind.
    Sonstiges: Rarität als Naschobst
  • Melone, Wasser- (Citrullus lanatus var. vulgaris)
    Kultur: Aussaat im April auf der Fensterbank bei 22–25 °C. Pflanzung Ende Mai bis Anfang Juni im Freien oder Gewächshaus.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 120 cm
    Standort: Geschützt und sehr sonnig, auf humosem und warmem Boden.
    Wuchshöhe: Kriechend, bis 200 cm lang
    Ernte: August bis Oktober
    Tipps: Nicht pikieren, da die Pflanzen empfindlich auf Wurzelverletzungen reagieren.
    Sonstiges: Samenlose Sorten benötigen einen zusätzlichen Bestäuber.
  • Melone, Zucker- (Cucumis melo)
    Kultur: Aussaat Anfang März bis Mai bei 22–24 °C auf der Fensterbank. Pflanzung im Gewächshaus Anfang bis Mitte Mai, im Freiland Ende Mai bis Mitte Juni.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 100 x 50 cm
    Standort: Geschützt und sehr sonnig, auf humosem und nährstoffreichem Boden.
    Ernte: August bis September
    Tipps: Nicht pikieren, da die Pflanzen empfindlich auf Wurzelverletzungen reagieren.
    Sonstiges: Nur 4–5 Früchte pro Pflanze reifen lassen, übrige Fruchtansätze vorhher entfernen.

Gemüse

  • Artischocke (Cynara scolymus)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Aussatt Mitte Februar–März Pflanzung im Freiland bis Ende Mai
    Keimung: recht unterschiedlich, 3–4 Samen pro Topf, nur eine Pflanze belassen
    Kultur: Aussatt ergibt stark unterschiedliche Pflanzen, daher besser Jungpflanzen kaufen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 1x1
    Standort: vollsonnig, windgeschützt
    Blüte: tiefblaue, große Blüten
    Wuchshöhe: 1,2–1,8 m
    Ernte: Zwischen Juli und Ende September die geschlossenen Blütenköpfe
    Sonstiges: Pflanzen können 3–4 Jahre lang stehen bleiben und beerntet werden
  • Aubergine (Solanum melongena)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Aussaat Mitte Februar bis März bei 20–25 °C Sämline benötigen viel Licht Pflanzung im Freiland Mitte Mai bis Juni
    Kultur: Ende April in Frühbeetkasten bringen und langsam abhärten
    Reihen-/ Pflanzabstand: 70 x 40 cm
    Standort: Hohe Licht und Temperaturansprüche, daher Anbau im Gewächshaus empfohlen
    Blüte: violett
    Wuchshöhe: 50–90 cm
    Ernte: Mitte August bis Oktober Schale sollte glänzen, matte Früchte sind überreif
    Sonstiges: Hoher Nährstoffbedarf
  • Bittergurke (Momordica charantia)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Vorkultur ab Anfang April bei 22–25 °C Pflanzung ab Mitte Mai
    Reihen-/ Pflanzabstand: im Abstand von 80 cm
    Standort: Gewächshaus oder an geschützten Orten im Freien
    Blüte: gelb
    Wuchshöhe: bis 3 m
    Ernte: Junge Früchte von Juli bis Oktober
    Tipps: Pflanzen nicht entgeizen Starkzehrer
    Sonstiges: Starkzehrer
  • Blumenkohl (Brassica oleracea var. botrytis)
    Kultur: Aussaat ab Februar, Pflanzung bei Frühanbau März bis Mai
    Reihen-/ Pflanzabstand: Frühanbau 40 x 40 bib 50 x 50 cm Sommeranbau 50 x 60 cm Herbstanbau 75 x 75 cm
    Standort: sandige Lehm- und lehmige Sanböden mit hohem Humusgehalt
    Sonstiges: Hohe Temperaturen im Sommer können die Kopfbildung hemmen
  • Brokkoli (Brassica oleracea var. italica)
    Kultur: Aussat ab Februar ins warme Gewächshaus, ab Mitte Mai bis Ende Juni ins Freiland, Saattiefe 1 cm Pflanzung bei Frühaussaaten Ende April bis Mitte Juli
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 40 – 50 x 50 cm
    Standort: tiefgründige, humusreiche, sandige Lehmböden
    Ernte: Anfang Juli bis Oktober, wenn sich der Blütenstand knospig entwickelt hat
  • Buschbohne (Phaseolus vulgaris var. nanus)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Aussaat Anfang Mai, frühe Sorten bis Mitte Juli
    Keimung: Bodentemperatur zur Keimung min. 8–10 °C
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 bis 50 x 30 cm
    Standort: sonnig, warm sandig-lehmiger Boden mit einem pH-Wert von 5,8–7,5
    Blüte: Je nach Sorte weiß, gelb, rot oder violett
    Wuchshöhe: 30–50 cm
    Ernte: Anfang Juli bis zum Frost
  • Endivie, Winter- (Cichorium endivia)
    Kultur: Direktsaat nicht vor Mitte Mai, Hauptaussaat Mitte Juni bis Mitte Juli
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Standort: sonnig und geschützt, geringe Bodenansprüche
    Ernte: Bevor Fröste unter -5 °C auftreten
    Tipps: Bleichen ergibt bessere Qualität
    Sonstiges: Ungebleicht können die Pflanzen samt Wurzeln auch eingelagert werden
  • Erbse, Kapuziner- (Pisum sativum var. speciosum)
    Kultur: Aussaat Ende März bis Mai, Saattiefe 3–4 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 25–30 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig, lehmig-humoser, gut durchlässiger Boden
    Blüte: rosa-violett
    Wuchshöhe: 80–120 cm
    Ernte: Frische Hülsen im Juni/Juli, die trockenen „grauen“ Erbsen im August
    Sonstiges: Erbse mit violetten Hülsen
  • Erbse, Mark- (Pisum sativum var. medullare)
    Keimung: Aussatt Anfang April bis Anfang Juni, Saattiefe 3–4 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 25–30 cm
    Standort: sonnig, lehmig-humoser, gut durchlässiger Boden
    Blüte: Weiß oder rosa-violett
    Wuchshöhe: 60–120 cm
    Ernte: Juni bis August
    Tipps: Bei nicht selbsttragenden Sorten Halt durch Reisig oder Maschendraht geben
    Sonstiges: Schwachzehrer, nur leichte Startdüngung notwendig
  • Erbse, Pal- (Pisum sativum var. sativum)
    Kultur: Aussaat ab Ende März bis Mai, Saattiefe 2–4 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 20–30 cm
    Standort: sonnig, lehmig-humoser, gut durchlässiger Boden
    Blüte: Violett-rosa oder weiß
    Wuchshöhe: 40–150 cm
    Ernte: Sehr zeitig, da die Früchte sonst mehlig werden und ihre Süße verlieren, zum trocknen Ende Juli bis August
  • Erbse, Zucker- (Pisum sativum var. axiphium)
    Kultur: Aussaat Ende März bis Mai, Saattiefe 3–4 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 25–30 cm
    Standort: sonnig, feuchter, humoser Boden
    Blüte: violett-rosa
    Wuchshöhe: 50–100 cm
    Ernte: Laufend die jungen Schoten
    Tipps: Halt geben an Reisig oder Maschendraht
  • Erdbeerspinat (Blitum capitatum, Syn. Chenopodium capitatum)
    Kultur: Aussaat Ende März bis Ende August, dünn verteilt in Reihen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 20–25 cm
    Standort: sonnig bis halbschttig, humoser Boden
    Blüte: grün, unscheibar
    Wuchshöhe: 25 cm
    Ernte: Blätter und Triebe vor Blühbeginn, Früchte sobald diese rot ausgefärbt sind
  • Feldsalat (Valerianella locusta)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Freiland oder Gewächshaus, August bis Anfang Oktober. Flach in ca. 1 cm tiefe Rillen.
    Keimung: 14–18 Tage bei 15 °C
    Kultur: Es ist auch eine Vorkultur in Töpfen möglich, allerdings mit zusätzlicher Arbeit verbunden.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 10 cm
    Standort: Sonnig bis halbschattig, auf einen sandiglehmigen Boden mit hohem Humusgehalt.
    Ernte: Oktober bis März.
    Tipps: Trotz der Frosthärte empfiehlt sich im Winter eine Abdeckung mit Vlies.
  • Fenchel, Gemüse- (Foeniculum vulgare var. azoricum)
    Kultur: Aussaat Anfang Juni bis Mitte Juli, Schossfeste Sorten auch ab März
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 40–50 cm
    Standort: Warm und sonnig, tiefgründiger, kalkhaltiger Lehmboden bevorzugt
    Ernte: Bis Anfang November, vor den ersten Frösten
    Tipps: Gegen Ende der Kulturzeit anhäufeln, dadurch bleichen der äußeren Blätter
  • Feuerbohne (Phaseolus coccineus)
    Kultur: Aussaat Anfang Mai bis Mitte Juni, Saattiefe 4 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Abstand der Rankstangen 80 x 90 cm
    Standort: geringer Wärmebedarf und humoser Boden
    Blüte: rot
    Wuchshöhe: über 2 m
    Ernte: Juli–Oktober, häufiges und rechtzeitiges Ernten erhöht den Ertrag
  • Grünkohl (Brassica oleracea var. sabellica L.)
    Aussaat/ Pflanzzeit: In Kisten oder Töpfen, Mai bis Juli.
    Keimung: 8–10 Tage bei 12–18 °C
    Kultur: Ca. 3 Wochen nach der Aussaat vereinzeln, Pflanzung ins Beet ca. 6 Wochen nach der Aussaat.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 cm/60 cm
    Standort: Sonnig bis halbschattig, auf frischen, nährstoffreichen Böden.
    Ernte: September bis Januar.
    Tipps: Bei Pflanzung und länger anhaltenden Trockenphasen für eine ausreichende Bewässerung sorgen.
  • Gurke (Cucumis sativus)
    Kultur: Aussaat Ende April bis Anfang Mai in Töpfen, Direktsatt Mitte Mai bis Mitte Juni, Keimung 6–8 Tage bei 25–30 °C Vorgezogene Pflanzen ab Ende Mai ins Freiland
    Reihen-/ Pflanzabstand: 100–150 x 20–40 cm
    Standort: Sonnig bis halbschattig, windgeschützt, auf lockeren, humosen und durchlässigen Böden
    Blüte: gelb
    Wuchshöhe: 180–250 cm
    Ernte: Juli bis September, laufende Ernte alle 2–3 Tage
    Tipps: Früchte zum Einlegen bei einer Länge von 6–9 cm ernten
  • Haferwurzel (Tragopogon porrifolius ssp. porrifolius)
    Kultur: Aussaat Februar bis März, Staattiefe ca. 3 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 10 cm
    Standort: sonnig, tiefgründige, lockere Böden
    Blüte: rötlich-braun, leicht duftend
    Wuchshöhe: 120 cm
    Ernte: Ab Oktober, vor den ersten Frösten
    Tipps: Blätter abdrehen, dabei die Wurzeln nicht beschädigen
    Sonstiges: Verwendung wie Schwarzwurzeln
  • Kartoffel (Solanum tuberosum)
    Kultur: Legen der Saatkartoffeln Anfang bis Mitte April, 6–10 cm tief Mitte Mai bei 8–10 cm Pflanzenhöhe anhäufeln
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 40–60 cm
    Standort: sonnig, humoser, nährstoffreicher Boden
    Blüte: weiß, violett
    Ernte: Mitte bis Ende Juni bei Frühsorten, Haupternte bis Oktober
    Tipps: Vorkeimen bringt 10–20 % Mehrertrag und 2 Wochen Ernteverfrühung
  • Kichererbse (Cicer arietinum)
    Kultur: Aussaat Mitte Mai in Reihen, Saattiefe 2–3 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 30 cm
    Standort: geschützt, warm und sonnig humose Böden
    Blüte: violett
    Wuchshöhe: 25–35 cm
    Ernte: Die grünen Samen im August, reife Samen im September
  • Knoblauch (Allium sativum)
    Kultur: Stecken der Saatzehen im September/Oktober, oder im zeitigen Frühjahr, 4–5 cm tief
    Reihen-/ Pflanzabstand: 15 x 20–25 cm
    Standort: sonnig, warm, geschützt lehmig-humoser Boden
    Wuchshöhe: 90 cm
    Ernte: Im September nach Eintrocknen des Laubs, luftig abtrocknen lassen
    Tipps: Vermehrung nur über Brutzwiebeln möglich, da die Blüten steril sind
    Sonstiges: Mittelzehrer
  • Kohl, Butter- (Brassica oleracea var. sabauda)
    Kultur: Aussaat März bis Mai in Kistchen, Pflanzung nach 3–4 Wochen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 40 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig, auf humosen Böden
    Ernte: Entweder den ganzen Kopf oder Blatt für Blatt
  • Kohl, China- (Brassica rapa ssp. chinensis)
    Kultur: Direktsaat ins Freiland Ende Juli bis Anfang August, Saattiefe 1 cm
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 – 40 x 40 cm
    Standort: lehmige Sand, und sandige Lehmböden
    Wuchshöhe: 45–60 cm
    Ernte: Oktober bis November, je nach Witterung
    Tipps: Aussaaten vor Juli neigen zum Schossen, Anzuchten davor gelingen nur, wenn die Anzuchttemperatur über 18 °C liegt
    Sonstiges: Verwendung roh als Salat oder gekocht als Gemüse
  • Kohl, Grün- (Brassica oleracea convar. acephala var sabellica)
    Kultur: Aussaat in Kistchen Anfang Mai bis Juli, Direktsaat Mitte Juni bis Ende Juli Pflanzung ca . 6 Wochen nach der Aussaat
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 50 – 60 x 40 cm
    Standort: bevorzugt nährstoffreiche, sandige Lehmböden
    Ernte: Je nach Aussaattermin und Verwendung ab Anfang September bis Januar
    Tipps: Strünke treiben im Frühjahr erneut aus und können nochmal abgeerntet werden
  • Kohl, Palm- (Brassica oleracea var. sabellica)
    Kultur: Aussaat April bis Anfang Juli in Töpfe, Auspflanzen nach 4–5 Wochen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 50 x 60 cm
    Standort: sonnig, humus- und nährstoffreiche Böden
    Wuchshöhe: 50–70 cm
    Ernte: Blätter im Herbst
    Sonstiges: Mittelzehrer
  • Kohl, Rosen- (Brassica oleracea var. gemmifera)
    Kultur: Aussaat März bis April in Anzuchtschalen, nach 14 Tagen auf 5 x 5 cm pikieren, Pflanzung Mai bis Juli
    Reihen-/ Pflanzabstand: 60 x 50 – 75 x 75 cm
    Standort: nicht zu warm, tiefgründige, nicht zu feuchte, lehmige Sand- bis sandige Lehmböden
    Wuchshöhe: 60–80 cm
    Ernte: Oktober bis Februar
  • Kohl, Rot- (Brassica oleracea var. capitata f. rubra)
    Kultur: Aussat von Frühsorten Ende Januar bis Anfang März, spätere Sorten April Pflanzen der Frühsorten April, Spätsorten Mai bis Juni
    Reihen-/ Pflanzabstand: Frühsorten 40 x 50 – 50 x 50 cm Sp0ätsorten 50 x 60 cm
    Standort: tiefgründige, mittlere bis schwere Böden
    Ernte: Frühe Sorten Juni bis August, spätere bis Anfang Dezember
    Tipps: Höheres Pflanzen und späteres Anhäufeln fördert die Standfestigkeit
  • Kohl, Scher- (Brassica napus ssp. napus var. pabularia)
    Kultur: Aussaat Januar bis März direkt ins Beet oder August bis Oktober für Herbsternte und Überwinterung
    Standort: sonnig bis halbschattig
    Wuchshöhe: 20 cm bis zur Erente, sonst 100 cm
    Ernte: Nur die Blätter
    Tipps: Auch für den Anbau im Gewächshaus geeignet
    Sonstiges: Schwachzehrer
  • Kohl, Schnitt- (Brassica napus ssp. napus)
    Kultur: Aussaat im März oder Oktober, dünn in Reihen
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 10–12 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig
    Wuchshöhe: 80–100 cm
    Ernte: Sobald die Pflanzen 25–30 hoch sind, Blütenknospen können mitgegessen werden
    Sonstiges: Mitelzehrer
  • Kohl, Senf- (Brassica jucea)
    Kultur: Aussat in Töpfen ab März oder direkt ins Freiland Anfang April bis Mai bzw. Mitte August bis September, dünn in Reihen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 20 x 30 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig
    Wuchshöhe: 20–40 cm
    Ernte: Junge Blätter vor Blühbeginn
  • Kohl, Spitz- (Brassica oleracea var. capitata f. alba)
    Kultur: Aussaat früher Sorten Mitte Februar bis Anfang April in Töpfen, Spätsorten im Freien April bis Ende Juni
    Reihen-/ Pflanzabstand: Frühsorten 50 x 40 cm Spätsorten 60 x 60 cm
    Standort: sonnig, humus- und nährstoffreiche Böden
    Ernte: Frühsorten ab Anfang Mai bis Spätherbst, Spätsorten September bis November
    Sonstiges: Starkzehrer
  • Kohl, Weiß- (Brassica oleracea var. capitata f. alba)
    Kultur: Frühsaaten Mitte bis Ende Februar unter Glas, spätere Ende Mai bis Mitte Juni als Direktsaat. Herbstaussaaten Mitte August bis Mitte September. Pflanzung der Frühsorten 2 Wochen nach Aassaat
    Reihen-/ Pflanzabstand: Frühsorten 40 x 50 cm Spätsorten 60 x 50 – 60 x 60 cm
    Standort: mittlere bis schwere, tiefgründige Böden
    Ernte: Frühsorten Junis bis Juli, spätere Septmeber bis Oktober
  • Kohl, Wirsing- (Brassica oleracea convar. capitata var. sabauda)
    Kultur: Frühsorten Anfang bis Mitte Februar unter Glas, für Spätanbau Ende März bis Anfang Juni. Pflanzung Frühsorten April, spätere Ende Mai bis Mitte Juni
    Reihen-/ Pflanzabstand: Frühsorten 40 x 40 – 50 x 40 cm Spätsorten 60 x 50 – 60 x 60 cm
    Standort: tiefgründige, humose Böden
    Ernte: Frühe Sorten ab Ende Mai, spätere ab Oktober bis Dezember
  • Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes)
    Kultur: Anzucht früher Sorten ab Februar, mittelfrühe März bis Juli Pflanzung ca. 8 Wochen nach Aussaat
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Standort: tiefgründige, mittlere bis schwere Böden
    Ernte: Frühkohlrabi bei ca. 6 cm Knollendurchmesser, Lagersorten ab Mitte Oktober
  • Mangold, Blatt- (Beta vulgaris ssp. vulgaris var. cicla)
    Kultur: Aussaat April bis August direkt ins Freiland. Keimtemperatur 17–20 °C.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 20–30 x 15–20 cm
    Standort: Sonnig, humoser Boden. Sand und schwere Lehmböden ungeeignet.
    Wuchshöhe: 30–40 cm
    Ernte: Je nach Aussaat Frühjahr bis Spätherbst, bei einer Blatthöhe von 20 cm. Immer zuerst die äußeren Blätter an der Basis abschneiden, damit sich die folgenden für die nächste Ernte entwickeln können.
    Sonstiges: Hoher Stickstoffbedarf
  • Mangold, Stiel- (Beta vulgaris ssp. vulgaris var. flavescens)
    Kultur: Aussaat April bis Mai als Direktsaat. Alternativ Vorkultur unter Glas ab Februar bis März, dann April bis Mai ins Freiland pflazen.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 40 bis 50 x 40 cm
    Standort: Sonnig auf humosem Boden. Sand und schwere Lehmböden ungeeignet.
    Wuchshöhe: 30–40 cm
    Ernte: Je nach Aussaat Frühjahr bis Spätherbst, bei einer Blatthöhe von 40 cm. Immer zuerst die äußeren Blätter an der Basis abschneiden, damit sich die folgenden entwickeln können.
  • Mungobohne (Vigna radiata var. radiata)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Vorkultur in Töpfen ab Mitte April bis Anfang Mai bei 22–25 °C, 4–6 Samen pro Topf
    Kultur: Pflanzung Mitte bis Ende Mai
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 40 cm
    Standort: sehr warm, sonnig und geschützt Boden humos, warm und durchlässig
    Blüte: violett
    Wuchshöhe: ca. 60 cm
    Ernte: Hülsen sehr jung ernten, reife Samen für Keimsprossen im September
    Sonstiges: Mittelzehrer
  • Pak Choi (Brassica rapa ssp. chinesis)
    Kultur: Direktaussaat ab Ende Juni bis August in Reihen, Vorkultur in Töpfen, auspflanzen Ende Juli bis August
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 25 cm
    Standort: sonnig, keine besonderen Ansprüche an den Boden
    Wuchshöhe: 20–40 cm
    Ernte: August bis Oktober, roh für Salate oder gedünstet
  • Puffbohne, Dicke Bohne, Saubohne (Vicia faba var. major)
    Kultur: Aussaat Ende Februar bis Anfang Juni, meist März bis April Keimung 7–14 Tage bei 6–20 °C
    Reihen-/ Pflanzabstand: 50 x 20 cm
    Standort: Keine hohen Temperaturansprüche, mittlere bis schwere Böden mit hohem Humusgehalt
    Blüte: weiß
    Wuchshöhe: 30–90 cm
    Ernte: Mitte Juni bis Oktober, Haupternte Mitte Juni bis Mitte Juli
    Tipps: Triebspitzen entfernen sobald sich Hülsen entwickeln
    Sonstiges: Mittelzehrer
  • Rote Beete, Rote Rüben (Beta vulgaris var. vulgaris)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Direkt ins Freiland, April bis Ende Juni. In 2-facher Samenstärke mit Erde bedecken, gut andrücken und feucht halten.
    Keimung: 10–20 Tage bei 15–22 °C
    Kultur: 3–4 Wochen nach der Aussaat zu dicht stehende Pflanzen verziehen bzw. verpflanzen.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 15 cm
    Standort: Rote Beete liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen sandiglehmigen Boden mit hohem Humusgehalt.
    Ernte: Juli bis Oktober
    Tipps: Rote Beete ist etwas kälteempfindlich und sollte deshalb nicht zu früh ausgesät werden.
  • Spanische Artischocke, Cardy (Cynara cardunculus)
    Kultur: Aussaat unter Glas Ende Februar bis Mitte März. Keimung bei 20 °C in 10–20 Tagen Pflanzung Ende Mai, vorhher gut abhärten
    Reihen-/ Pflanzabstand: 1 x 1 m
    Standort: warm und windgeschützt, auf nährstoffreichen Böden
    Blüte: violett
    Wuchshöhe: 100–150 cm
    Ernte: Ende September bis Mitte Oktober
    Tipps: Feinerer Geschmack nachdem ca. 3 Wochen lang die Blattstiele gebleicht wurden
  • Steckrübe (Brassica napus ssp. rapifera)
    Kultur: Aussaat Mai bis Juni
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 x 40 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig, kühl und feucht, tiefgründige und nährstoffreiche Böden
    Ernte: August bis November
  • Tomate (Solanum lycopersicum)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Im Haus oder Gewächshaus in kleine Aussaatschalen oder Töpfe mit Anzuchterde, Mitte Februar bis März. Samenkörner leicht mit Erde bedecken und während der Keimung das Substrat gleichmäßig feucht halten.
    Keimung: 7–14 Tage bei 18–24 °C
    Kultur: Sobald sich das erste Blattpaar zeigt, die Pflänzchen in einzelne Töpfchen pikieren. Danach etwas kühler stellen, um kompakte Jungpflanzen zu erhalten. Ab Mitte April können die Pflanzen ins Gewächshaus bzw. nach den Eisheiligen ins Freiland gepflanzt werden.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 85 x 50 cm
    Standort: Nährstoffreicher, tiefgründiger Boden an einem sonnigen und geschützten Platz.
    Ernte: August bis Oktober
    Tipps: Seitentriebe regelmäßig ausgeizen. Wenn Sie direkt an der Pflanze arbeiten wollen, unterlassen Sie einige Stunden vorher das Gießen, sonst wird die Pflanze so knackig frisch, dass sie sehr leicht bricht.
  • Zucchini (Cucurbita pepo var. giromontiina)
    Kultur: Ausaat Mitte April bis Anfang Mai. 2 Samen pro Topf ca. 0,5 cm tief. Optimale Keimtemperatur 25–30 °C. Ab Mitte bis Anfang Juni ins Freiland, vohher abhärten.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 80 x 80–120 cm
    Standort: Nahharfte, humoser, lockerer und durchlässiger Boden mit hoher Wasserspeicherkapazität
    Ernte: Juli bis Anfang Oktober. Regelmäßig bei einer Länge von 12–18 cm, je nach Sorte auch etwas länger.

Ziergarten

  • Ahorn, Spitz-Ahorn (Acer platanoides)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst.
    Kultur: Keine besondere Pflege notwendig.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär.
    Standort: Sonne bis lichter Schatten. Kommt mit allen Böden zurecht, äußerst anpassungsfähig.
    Blüte: Ab April in Dolden.
    Wuchshöhe: 20 – 25 m
    Tipps: Insektenmagnet! Nicht im Frühjahr schneiden, da sonst stark blutend.
  • Bart-Iris, Schwertlilie (Iris barbata-elatior)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 cm, 6 St./m²
    Standort: Sonnig, auf einem trockenen bis frischen, durchlässigen Boden.
    Blüte: Mai bis Juni
    Wuchshöhe: 50–100 cm
    Tipps: Die Pflanzen vertragen keine Staunässe, daher sollten die Rhizome so flach gepflanzt werden, so dass ca. ein Drittel aus der Erde schaut.
  • Christrose (Helleborus niger)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 35 cm, 8 St./m²
    Standort: Halbschatten bis Schatten, auf einem frischen Boden.
    Blüte: Januar bis März
    Wuchshöhe: 15–25 cm
    Tipps: Bei entsprechender Bodenfeuchte gedeiht die Christrose auch an sonnigen Standorten. Altes Laub sollte im ausgehenden Winter vor der neuen Blüte entfernt werden.
  • Duft Veilchen, Märzveilchen (Viola odorata)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 25 cm, 16 St./m²
    Standort: Sonne bis Halbschatten, auf einem frischen, nährstoffreichen Boden.
    Blüte: März bis April
    Wuchshöhe: 10–15 cm
    Tipps: Duft Veilchen verströmen den typischen Veilchenduft. Die Blüten eignen sich auch zum Verzehr.
  • Edelwicke (Lathyrus odoratus)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Direkt ins Freiland, April. Ca. 2 cm dick mit Erde bedecken, andrücken und feucht halten.
    Keimung: 10–12 Tage bei 12–15 °C
    Kultur: Vereinzeln und für Rankhilfen sorgen.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Auf 20 cm 2–3 Korn in der Reihe an Rankhilfen.
    Standort: Wicken bevorzugen einen sonnigen, geschützten Standort mit tiefgründigem Boden.
    Blüte: Juni bis September
    Tipps: Die Samen keimen besser, wenn Sie sie zuvor einen Tag in Wasser vorquellen lassen. Sie können die Blütezeit verlängern, in dem Sie regelmäßig alle abgeblühten Blütenstände entfernen.
  • Fetthenne, Hohe Fetthenne (Sedum Hybr.)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 45 cm, 4 St./m²
    Standort: Sonnig, auf einem trockenen Boden.
    Blüte: Juli bis September
    Wuchshöhe: 40–50 cm
    Tipps: Fetthennen sind ausgesprochen pflegeleicht und kommen auch auf sehr trockenen und heißen Standorten noch gut zurecht.
  • Funkie, Herzblattlilie (Hosta Hybr.)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 60 cm, 2 St./m²
    Standort: Halbschatten bis Schatten, frischer Boden.
    Blüte: Juli bis August
    Wuchshöhe: 50–90 cm
    Tipps: Funkien treiben relativ spät aus und sind daher ideale Begleiter für Zwiebelblumen.
  • Hänge-Kätzchen-Weide (Salix caprea pendula)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst
    Kultur: Keine besondere Pflege nötig. Regelmäßiger Rückschnitt fördert die Blütenbildung.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär
    Standort: Sonne bis lichter Schatten. Trocken bis nasser Boden.
    Blüte: Vor Laubaustrieb, Februar bis April.
    Wuchshöhe: 3–8 Meter
    Tipps: Insektenmagnet!
  • Herbstaster, Raublatt-Aster (Aster novae-angliae)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 90 cm, 1 St./m²
    Standort: Sonnig, auf einem nährstoffreichen Boden.
    Blüte: August bis Oktober
    Wuchshöhe: 140–150 cm
    Tipps: Regelmäßiges Teilen alle 3-4 Jahre sorgen für eine bessere Blütenbildung. Raublatt-Astern sind weniger krankheitsanfällig als die Glattblatt-Astern.
  • Kuhschelle, Gewöhnliche Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 cm, 11 St./m²
    Standort: Sonnig, auf Freiflächen mit einem trockenen, sandigen Boden.
    Blüte: März bis April
    Wuchshöhe: 20 cm
    Tipps: Pflanze ist giftig und kann durch Berührung bei empfindlichen Personen zu Hautreaktionen führen.
  • Phlox, Große Garten-Flammenblume (Phlox paniculata)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 50 cm, 4 St./m²
    Standort: Sonne bis Halbschatten, auf einem frischen bis feuchten Boden
    Blüte: Juli bis September
    Wuchshöhe: 80–100 cm
    Tipps: Während der Hauptwachstumszeit zwischen April und Mai bei Trockenheit ausreichend wässern. Remontierschnitt fördert eine zweite Blüte.
  • Rose (Rosa)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Wurzelnackte Pflanzen ab Herbst, bei frostfreiem Wetter auch den ganzen Winter. Containerware hauptsächlich im Frühjahr und Sommer.
    Kultur: Im Frühjahr, kurz vor dem Austrieb, Pflanzen zurückschneiden. Sobald sie zu wachsen beginnen, regelmäßig bis August düngen.
    Standort: Sonnig bis halbschattig auf einem tiefgründigen, neutralen Boden. Luftige Standorte fördern die Blattgesundheit.
    Blüte: Je nach Art und Sorte zwischen Mai und dem ersten Herbstfrost.
    Tipps: Viele Rosen blühen ein zweites Mal, wenn sie nach der ersten Blüte zurückgeschnitten werden.
  • Schweizer Weide (Salix helvetica)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst.
    Kultur: Keine besonder Pflege notwendig.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär.
    Standort: Sonne, aber kühle und windige Standorte auf frischen bis nassen Böden.
    Blüte: April bis Mai.
    Wuchshöhe: 0,3 – 1,2 m
    Sonstiges: Insektenmagnet! Äußerst Frosthart.
  • Steppensalbei (Salvia nemorosa)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 35 cm, 8 St./m²
    Standort: Sonnig, auf einem trockenen bis frischen, mäßig nährstoffreichem Boden.
    Blüte: Juni und September
    Wuchshöhe: 70–80 cm
    Tipps: Nach einem Rückschnitt direkt nach der Blüte und über dem Boden, remontiert die Pflanze bis zum Herbst.

Wildobst

  • Felsenbirne, Besen-Felsenbirne (Amelanchier spicata)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Herbst oder Frühjahr.
    Kultur: Keine besondere Pflege notwendig.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär oder Wildobsthecke.
    Standort: Sonne bis lichter Schatten. Leicht saure, mäßig trockene bis feuchte Böden.
    Blüte: Zwischen April und Mai.
    Wuchshöhe: 3 m
    Ernte: Je nach Sorte ab Septmeber.
    Tipps: Früchte lassen sich zu Gelee oder Saft verarbeiten.
  • Felsenbirne, Kahle-Felsenbirne (Amelanchier laevis)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Solitär oder Wildobsthecke.
    Standort: Sonne bis lichter Schatten. Schwach saure, mäßig bis feuchte Böden.
    Blüte: Zwischen April und Mai.
    Wuchshöhe: 3 – 5 m
    Ernte: Je nach Sorte ab September.
    Tipps: Insektenmagnet! Früchte lassen sich zu Gelees oder Saft verarbeiten.
  • Mahonie, Gewöhnliche Mahonie (Mahonia auqufolium)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst.
    Kultur: Solitär oder Kleinstrauchhecke.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 50 – 60 cm
    Standort: Sonne nur bei hoher Luft- und Bodenfeuchtigkeit, sonst lichter Schatten bis Schatten. Mäßig trocken bis feucht, sauer bis neutral.
    Blüte: Ab April in gelben Blütentrauben mit herben Geruch.
    Wuchshöhe: 0,8 – 1,2 m
    Tipps: Insektenmagnet! Die Sorte ‘Winter Sun’ blüht bereits ab Januar.

Kräuter

  • Bärlauch (Allium ursinum)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Aussaat in Herbst und Wintermonaten da Kaltkeimer
    Standort: schattig, humoser und feuchter Boden
    Blüte: weiß
    Wuchshöhe: 20 cm
    Ernte: März bis April, frische Blätter
    Sonstiges: Schmeckt intensiv nach Knoblauch
  • Basilikum (Ocimum basilicum)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühbeet, Gewächshaus oder Haus in kleine Töpfe, April bis Juni. Samen nur leicht andrücken, nicht mit Erde bedecken, danach gleichmäßig feucht halten.
    Keimung: 10–15 Tage bei 18–25 °C
    Reihen-/ Pflanzabstand: Bei Reihenkultur 25 x 25 cm
    Standort: Humusreiches Substrat und sonnigen, geschützten Standort.
    Ernte: Mai bis September, Blätter vor der Blüte.
    Tipps: Basilikum leidet bei feuchter, kühler Witterung, daher vor kalten Temperaturen und Regen schützen.
  • Bohnenkraut (Satureja hortensis)
    Kultur: Aussatt Februar bis April im Frühbeet, ab Ende April an Ort und Stelle Pflanzung bei Frühbeetaussaat ab Ende Mai
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 cm
    Standort: sonnig, warm, lockerer, humoser, durchlässiger Boden
    Blüte: weiß, rosa bis violett
    Wuchshöhe: 30–50 cm
    Ernte: Während der Blütezeit
  • Bohnenkraut, Berg- (Satureja montana)
    Kultur: Aussaat April bis Mai im Frühbeet oder im August an Ort und Stelle Bei Frühbeetaussaat ab Mitte Mai auspflanzen
    Reihen-/ Pflanzabstand: 25 cm
    Standort: sonnig, naährstoffreich, durchlässig kalkhaltig
    Blüte: weiß, rosa bis violett
    Wuchshöhe: 30–50 cm
    Ernte: Zwei- bis dreimalige Ernte möglich, für den Frischverbrauch ab Mai
  • Boretsch, Gurkenkraut (Borago officinalis)
    Kultur: Aussaat April bis Juli an Ort und Stelle
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 cm
    Standort: warm, lehmhaltige, durchlässige, etwas feuchte Böden
    Blüte: blau
    Wuchshöhe: 30–60 cm
    Ernte: Junge Blätter vor der Blüte
    Sonstiges: Dunkelkeimer
  • Estragon (Artemisia dracunculus)
    Kultur: Aussaat März bis April, besser jedoch über Ausläufer oder Stecklinge
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30–40 cm
    Standort: sonnig bis halbschattig, warm und geschützt Boden humusreich und feucht, jedoch ohne Staunässe
    Wuchshöhe: 150 cm
    Ernte: Frische Triebspitzen und Blätter fortlaufend
    Tipps: Ältere Pflanzen alle 3–4 Jahre verjüngen
  • Estragon, Französischer (Artemisia dracunculus var. sativa)
    Kultur: s. Estragon
    Standort: empfindlich gegen Barfröste
    Wuchshöhe: 60–70 cm
    Sonstiges: Nur vegetativ vermehrbar
  • Fenchel, Gewürz- (Foeniculum vulgare var. dulce)
    Kultur: Aussaat März bis August dünn in Reihen, 1–2 cm tief
    Reihen-/ Pflanzabstand: Reihenabstand 30–40 cm
    Standort: sonnig, warm und geschützt, keine besonderen Bodenansprüche
    Wuchshöhe: 120–150 cm
    Ernte: Blätter und Triebe laufend während des Wachstums, reife Samen im August/September
    Sonstiges: Verwendung als Tee
  • Kerbel (Anthriscus cerefolium ssp. cerefolium)
    Kultur: Aussaat im Freien von Ende März bis August, dünn verteilt in Reihen, Saattiefe 1–2 cm. Folgesätze alle 14 Tage sind günstig.
    Standort: sonnig bis halbschattig, humoser, ausreichend feuchter Boden
    Blüte: weiß
    Wuchshöhe: 20–60 cm
    Ernte: 6–8 Wochen nach der Aussaat, vor der Blüte
  • Lavendel (Lavandula angustifolia)
    Aussaat/ Pflanzzeit: Frühjahr, Frühsommer oder Herbst.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 40 cm, 6 St./m²
    Standort: Sonnig, auf einem trockenen Boden.
    Blüte: Juni bis Juli
    Wuchshöhe: 60–70 cm
    Tipps: Lavendel benötigt nach der Blüte einen kräftigen Rückschnitt, damit er nicht verkahlt.
  • Liebstöckel (Levisticum officinale)
    Kultur: Aussaat Februar bis März unter Glas. Lichtkeimer, daher den Samen nicht mit Substrat bedecken. Keimtemperatur 18–22 °C. Pflanzung ins Freiland April bis Mai.
    Reihen-/ Pflanzabstand: Abstand in der Reihe 80–100 cm
    Standort: Sonnig bis halbschattig, auf humushaltigem Boden.
    Wuchshöhe: Bis 2 m
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, die Wurzel im Frühjahr.
  • Majoran (Origanum majorana)
    Kultur: Aussaat ab März unter Glas. Keimtemperatur 12–16 °C. Lichtkeimer, daher Samen nicht bedecken. Pflanzung ab Mitte Mai.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 25 x 25 cm
    Standort: Sonnig und warm auf einem durchlässigen Boden.
    Wuchshöhe: 30–40 cm
    Ernte: Frische Triebe und Blätter laufend, zum Trocknen kurz vor der Blüte im August.
  • Minze, Ananas- (Mentha suaveolens)
    Kultur: siehe Pfefferminze
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Wuchshöhe: 70–80 cm
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, zum Trocknen während der Blüte.
  • Minze, Apfel- (Mentha x rotundifolia)
    Kultur: siehe Pfefferminze
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Standort: Sonnig und warm auf feuchten, humosem Boden.
    Wuchshöhe: 100–120 cm
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, zum Trocknen während der Blüte.
  • Minze, Chinesische- (Mentha arvensis ssp. haplocalyx)
    Kultur: siehe Pfefferminze
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Wuchshöhe: 60–70 cm
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, zum Trocknen während der Blüte.
  • Minze, Menthol- (Ährenminze) (Mentha spicata)
    Kultur: siehe Pfefferminze
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Standort: Sonnig und warm, auf feuchtem, humosem Boden.
    Wuchshöhe: 70–80 cm
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, zum Trocknen während der Blüte.
  • Minze, Pfeffer- (Mentha piperita var. piperita)
    Kultur: Teilung im Herbst oder Frühjahr. Aussaat März bis April bei 16–20 °C. Lichtkeimer, daher die Samen nicht mit Substrat abdecken. Pflanzung ab Mai.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 30 cm
    Standort: Sonnig und warm auf feuchten, humosen Böden.
    Wuchshöhe: 60–100 cm
    Ernte: Frische Blätter fortlaufend, zum Trocknen während der Blüte im Juli/August.
  • Zitronenmelisse (Melissa officinalis)
    Kultur: Teilung im Herbst oder zeitigen Frühjahr. Aussaat Februar bis April im Gewächshaus oder auf der Fensterbank. Keimtemperatur 16–20 °C. Lichtkeimer, daher Samen nicht mit Substrat abdecken. Pflanzung ins Freiland ab Mai.
    Reihen-/ Pflanzabstand: 30 x 40 cm
    Standort: Sonnig bis halbschattig auf allen Böden.
    Wuchshöhe: 50–60 cm
    Ernte: Frische Blätter laufend, zum Trocknen kurz nach der Blüte.
    Tipps: Samt sich stark aus, daher Samenstände vor der Reife abschneiden.
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten OktoberMit spät reifenden Zwet­schensorten ist auch jetzt noch eine Ernte möglich. Sofern Sie noch Neu­pflan­zungen planen, sollten Sie das Pflanzloch so früh wie möglich aus­heben, damit sich der Boden im Pflanzloch noch wieder beleben kann.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten OktoberJetzt ist die Zeit günstig, Fenchelsamen zu ernten. Wenn Sie die Pflanzen dabei richtig schneiden, können Sie im Winter frisches Fenchellaub ernten. Sofern Sie Win­ter­ge­müse auf den Beeten haben, sollten Sie jetzt dazwischen Unkraut zupfen – nicht hacken!

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten OktoberWenn Sie Ihre Amaryllis „übersommert“ haben, wird es jetzt Zeit für neues Substrat, denn nur so blühen die Pflanzen passend zur Weih­nachts­zeit. Gladiolen sollten Sie jetzt auf Thripse kontrollieren und Rosen winterfit machen.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...