• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Wühlmäuse im Garten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Wühlmaus
  • Schäden
  • Wurzeln
  • Knollen
  • Blumenzwiebeln
  • Maulwurf
  • Unterirdisch
  • Gänge
  • Wühlmausfraß

Wühlmäuse im GartenFoto: Flora Press/FLPA Images of NaturWühlmäuse sind Einzelgänger und leben die meiste Zeit unterirdisch. Bei der Nahrungssuche sind sie nicht gerade wählerisch und richten enorme Schäden an. Sie fressen saftige Wurzeln, Knollen und Blumenzwiebeln. Im Winter, wenn das Nahrungsangebot knapper wird, können sie große Schäden an jungen Bäumen verursachen. Geschädigte Gehölze lassen sich mit einer Hand aus dem Boden ziehen, weil die Wurzeln abgefressen sind.

Wie der Maulwurf graben Wühlmäuse unterirdische Gänge und werfen Haufen auf, wobei die Wühlmaushaufen flacher und unregelmäßiger sind als die kegelförmigen Maulwurfshaufen. In ihrem Gangsystem legen die Tiere Vorratskammern und Nester an. Zwei- bis viermal im Jahr bekommt eine Wühlmaus Nachwuchs. In manchen Jahren vermehren sich die Nager explosionsartig.

Vorbeugend gegen Wühlmausfraß können Blumenzwiebeln und Obstbaumwurzeln bei der Pflanzung in Drahtkörbe gesetzt werden. Zur Bekämpfung können Sie auch wenn nötig Fallen einsetzen, die Sie bei frostfreiem Boden in den Wühlmausgängen platzieren. Vergrämungsmittel helfen dagegen nur für kurze Zeit. In der Regel kommt die Wühlmaus nach einer Weile zurück.

Dorothea Baumjohann,
Die Grüne Kamera

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Kleine Winterarbeiten im Obstgarten
• Bäume nicht bei Regen schneiden
• Überzähliges Obst verarbeiten

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Chicorée jetzt treiben
• Paprika frühzeitig vorziehen
• Kräuterhecke anlegen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Zimmer-Alpenveilchen richtig pflegen
• Dahlien selbst vermehren
• Gefrorenen Rasen nicht betreten

mehr…