hk-pads-oben
  • Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten

Stauden mit Echtem Mehltau

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Echter Mehltau
  • Stauden
  • Schnittblumen
  • Rit­ter­sporn
  • Indianer­nessel
  • Phlox
  • Pilzkrankheit
  • Hahnenfuß
  • Echter Rosenmehltau
  • Apfelmehltau
  • Kartof­fel
  • Grauschimmelfäule
  • Erdbeeren
  • Echte Mehltaupilze
  • Pflan­zen­schutz­mit­tel

Im Sommer beginnt die Blütezeit vieler Prachtstauden, die z.T. auch als Schnittblumen Ver­wen­dung finden. Leider sind einige Arten besonders anfällig für Echten Mehl­tau. So leiden Rit­ter­sporn, Indianer­nessel und Phlox regelmäßig unter dieser Pilzkrankheit.

Die Bezeichnung Echter Mehltau ist eine Sammelbezeichnung für viele verschiedene Pilz­gat­tun­gen und -arten. Genau genommen müss­te man also von den Echten Mehltaupilzen sprechen. Der Echte Mehl­tau an Rittersporn trägt den botanischen Namen Erysiphe aquilegiae var. ranunculi. Er befällt neben Rittersporn auch andere Pflanzenarten aus der Familie der Ranunculaceae, z.B. den Hahnenfuß.

Typisch für die Echten Mehltaupilze ist aber ihre meist recht hohe Wirtsspezifität. D.h. eine bestimm­te Art ist auf nur eine oder eng verwandte Wirtspflanzen spezialisiert. So kann der Echte Rosenmehltau beispielsweise nicht auf Rittersporn leben, und die Sporen des Apfelmehltaus stellen keine Gefahr für Phlox oder Herbstastern dar.

Eine weitere Besonderheit der Echten Mehltaupilze zeigt sich im Infektionsverhalten. Während die Kraut- und Knollenfäule der Kartof­fel oder die Grauschimmelfäule an Erdbeere sich be­son­ders gut bei feuchter Witterung entwickelt, brauchen Echte Mehltaupilze keine ständige Feuchtigkeit, um ins Pflanzengewebe eindringen zu kön­nen. Daher kommt es auch während sommerlich trockener Witterungsphasen recht häufig zu einem Be­fall durch diese Pilzgruppe.

Leider ist die Resistenzzüchtung bei Stauden nicht sehr weit fortge­schritten, sodass kaum Sorten mit hoher Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Echten Mehltau zur Verfügung stehen.

Wer seine Blumen vor Befall schüt­zen will, wird daher auf vorbeugende Spritzungen mit Pflan­zen­schutz­mit­teln nicht verzichten können. Einsetzbar sind z.B. „Duaxo Universal Pilz-frei“ (COMPO) , „Pilzfrei Ectivo“ (Celaflor) oder „Rosen-Pilzfei Folicur“ (Bayer).

Für das bei Biogärtnern beliebte BioBlatt-Mehltaumittel besteht seit Juni letzten Jahres ein behördliches Anwendungsverbot. Eine Alternative sind Schwefelpräparate, die allerdings bei sommerlichen Temperaturen Verbrennungen an Blättern und Blüten verursachen können.

Christoph Hoyer

Bitte beachten Sie vor dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln die aktuelle Zulassungssituation.

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…


Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…