• Pflanzenschutz
  • Schädlinge

Hoffnung für den Buchsbaum

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Buchsbaum, Buchsbaumzünsler, Schädlinge, Bekämpfung, Hilfe, Vögel

BuchsbaumzünslerFoto: Beltz Die Raupen des Buchsbaumzünslers sind sehr gefräßig.

Der Buchsbaum hat es schwer, in vie­len Regionen setzen ihm besonders die Raupen des Buchs­baumzünslers Cydalima perspectalis zu. Buxus-microphylla-Sorten werden zwar nur zögerlich befallen, aber auch sie können völlig kahl gefressen werden. Resistente Buchsbaum­sorten gibt es leider nicht.

Effektive Bekämpfung

Das Tückische an den Raupen dieses Schmet­terlings ist, dass sie gern im Innen­bereich dichter Pflanzen sitzen und diese bei Massenauftreten innerhalb kürzester Zeit kahl fressen können. Regelmäßige, genaue Kontrollen der Pflanzen auf Raupenbesatz, eventuell unterstützt durch Lockstoff-Fallen, um den Falterflug zu be­stimmen, sind daher wichtig.

Wenn die Raupen nicht abgesammelt werden können, sind Insektizidspritzungen nötig. Gut wirken biologische Produk­te auf Basis von Bacillus thuringiensis. Dann genügen normalerweise ein oder zwei Behandlungen im Jahr, bei denen auch die inneren, versteckten Bereiche der Pflanzen be­­handelt werden, gegen die jun­gen Raupen völlig.

Eingesponnener BuchsbaumzünslerFoto: Beltz Zur Überwinterung spinnen sich die Tiere an den Blätter ein.

Vögel als Helfer in der Not

Viele Medien verbreiten den Rat, Al­genkalk sowohl gegen Buchsbaumblattfall (Cylindrocladium buxicola) als auch gegen Buchsbaumzünsler einzusetzen. Für die Wirksamkeit von Algenkalk gegen diese Schaderreger gibt es allerdings bis­lang keine wissenschaftlichen Belege. Das gilt auch für die von homöopathi­schen Produkten oder von Effektiven Mi­kro­organismen, daher sind sie nicht zu empfeh­len.

Beobachtungen, dass nach dem Einsatz kein Befall mehr auftrat, sind oft Folgen von Witterungs­bedingungen oder von Nützlingen. Gerade im trockenen Sommer 2018 trat auch ohne Behandlung kaum Blattfall auf, und die Vögel fraßen in Erman­gelung anderer Insekten verstärkt Buchsbaum­zünslerraupen.

Einen Buchtipp zu diesem Thema finden Sie hier.

Heinrich Beltz
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Niedersächsische Gartenakademie

 

Weitere Infos finden Sie auf dem Merkblatt der Landwirtschaftskammer

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Zierkohl zum Essen
• Gemüse richtig lagern
• Beete mit Mulch bedecken

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Die richtige Sortenwahl bei Kirschen
• Neue Bäume nicht auf müden Boden pflanzen
• Jetzt schon das Veredeln planen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Gräser aus der herbstlichen Kübelbepflanzung auspflanzen
• Eine dauerhafte Bepflanzung für Kübel
• Den letzten Rasenschnitt vornehmen

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…