• Denkmalgeschützter Rasen
    • Gartenpflege

    Denkmalgeschützter Rasen

    Dass der eigene Rasen unter Denkmalschutz gestellt wird, davon mögen einige Gartenfreunde vergebens träumen. Im Barockgarten Großsedlitz bei Dresden ist aber in der Tat ein Rasen unter Denkmalschutz gestellt worden.

    Zur Kurzmeldung
  • Keimsprossen selbst ziehen
    • Gartengenuss

    Keimsprossen selbst ziehen

    Keimlinge, Sprossen und Grünlinge von der Fensterbank sind wertvolle Vitamin­lieferanten und echte Kraftbomben. Wir zeigen Ihnen, welche Arten sich eignen und was bei der Kultur zu beachten ist.

    Zum Artikel
  • Naturnahes Gärtnern: Was ist eigentlich Mykorrhiza?
    • Gartenpflege

    Naturnahes Gärtnern: Was ist eigentlich Mykorrhiza?

    Die Mykorrhiza ist eine Lebensgemeinschaft, die bestimmte Pilzarten mit Pflanzenwurzeln eingehen – zu beiderseitigem Nutzen. Die Pilze liefern der Pflanze Nährsalze und Wasser und erhalten dafür Kohlenhydrate. Im Handel werden verschiedene Produkte mit Mykorrhiza-Pilzen angeboten. Wann aber lohnt sich der Einsatz dieser Mittel?

    Zum Artikel
  • Jetzt wieder aktuell:<br>Wundverschluss an Bäumen
    • Gartenpflege
    • Wundpflege

    Jetzt wieder aktuell:
    Wundverschluss an Bäumen

    Bäume sollten Sie idealerweise im Sommer schneiden, denn dann heilen die Wunden in der Regel besser. Ist ein Schnitt im Winter aus verschiedenen Gründen, z.B. durch Astbruch unumgänglich, müssen die Schnittstellen entsprechend versorgen.

    Zum Artikel
  • Jetzt wieder aktuell:<br>Mit Immergrünen gut durch den Winter
    • Gartenpraxis
    • Gartengestaltung
    • Immergrüne Pflanzen

    Jetzt wieder aktuell:
    Mit Immergrünen gut durch den Winter

    Die Farbe Grün steht für Hoffnung, Zuversicht, Sicherheit und Harmonie. Sie ist außerdem die Farbe, die Pflanzen am meisten ausbilden, da sie den grünen Farbstoff, das Chlorophyll, zur Photosynthese brauchen. Daher bedeutet Grün auch Leben und Wachstum.

    Zum Artikel
  • Jetzt wieder aktuell:<br>Dickes Fell und warmes Nest
    • Tiere im Garten

    Jetzt wieder aktuell:
    Dickes Fell und warmes Nest

    Auf Vorrat "mampfen" für schlechte Zeiten - bei uns Menschen zieht die Ausrede mit dem "Winterspeck" ja leider nicht, denn wir können heizen, und die Vorräte gehen uns auch nie aus. Tiere aber, die bei Frost und Schnee draußen überleben wollen, beugen vor.

    Zum Artikel
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten DezemberSofern der Boden noch nicht gefroren ist, können Sie noch immer neue Gehölze pflanzen. Hat es bereits gefroren, ist es Zeit für die Hage­butten­ernte, dann sind die Früchte schön weich.

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten DezemberWintergemüse kann länger im Frühbeet bleiben, wenn Sie die Seitenwände des Beets mit Laub einpacken. Da ansonsten wenig im winterlichen Garten zu tun ist, können Sie sich der Anbauplanung für das kommende Jahr widmen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten DezemberZimmerpflanzen leiden unter dem mageren Lichtangebot im Winter, deshalb ist es wichtig, ihre Bedürfnisse zu kennen. Außerdem sollten Sie Frühblühern, die zwischen Stauden wachsen, schon mal ein wenig Luft verschaffen.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den richtigen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schneiden.

mehr…