• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Pflanzenschutztipp: Schwarzfleckenkrankheit bekämpfen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Schwarzfleckenkrankheit
  • Pilzkrankheiten
  • Pflanzen

SchwarzfleckenkrankheitFoto: Die Grüne KameraChrist- und Lenzrosen gehören zu den wenigen Stau­den, die im Winter blühen. Christrosen (Helleborus niger) blühen schon ab Dezember, Lenzrosen (Helleborus orientalis) ab Februar. Beide Arten mögen tiefgründige, kalk- und lehmhaltige Böden und vertragen keine Staunässe. Beide Arten bevorzugen den Halbschatten. Auf einen falschen Standort reagieren Christrosen empfindlich, Lenzrosen sind dagegen robuster.

Vor allem die Christrose wird häufig von der Schwarz­fleckenkrankheit (Coniothyrium hellebori) befallen. Die Pilzkrankheit breitet sich zunächst mit dunklen Flecken auf den Blättern aus. Sie erfasst aber auch Blütenstiele, sodass sich die Blüten nicht weiter­entwickeln. Entfernen Sie befallenes Laub, bei starkem Befall kann ein starker Rückschnitt helfen. Überprüfen Sie zudem, ob der Standort für die Pflanze geeignet ist. Kommt es zu einem neuen Befall, kann der gesunde Neuaustrieb der Blätter mit einem geeigneten Fungizid behandelt werden.

Dorothea Baumjohann, Die Grüne Kamera

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Anzeige:
Floragard
Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Anzeige:
Neudorff: Spruzit
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Tomaten schräg einpflanzen
• Radicchio und Chicorée direkt aussäen
• Beim Jungpflanzenkauf beachten

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Himbeeren vorsichtig düngen
• Bei Monatserdbeeren Blüten reduzieren
• Pflaumen ausdünnen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:
• Ruhmeskrone – kletternde Knollenpflanze
• Mit Sommerblumen Lücken füllen
• Orangenblume – Duftstrauch für den Garten

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden Gartentag

In „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Wir haben extra für Sie ein Staudenbeet geplant, mit dem Sie für sommerlange Blütenpracht und reichlich Insektenfutter sorgen können. Die Verteilung im Beet verrät Ihnen der Pflanzplan.

mehr…