• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Pflanzenschutztipp: Ameisen im Blumenkübel

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Ameisen
  • Pflanzenschutz
  • Kübelpflanzen

Ameisen an BlumenFoto: Die Grüne Kamera

Ameisen ernähren sich von Süßem, vorwiegend von Honigtau-Ausscheidungen von Blattläusen, Schildläusen und Zikaden. Auch vor kleinen lebenden oder toten Insekten machen sie keinen Halt, sie fressen aber keine Blätter oder Wurzeln. Ameisen werden daher nicht als Schädlinge bezeichnet, können aber durchaus lästig werden. 
Sie schützen Blattläuse vor Fressfeinden, um an den Honigtau heranzukommen. So können Marienkäfer oder Florfliegenlarven in Blattlauskolonien, die von Ameisen bewacht werden, nichts ausrichten. Wenn Sie die Blattläuse bekämpfen, verschwinden auch die Ameisen.

AmeisenFoto: Die Grüne Kamera

Ameisen bauen gern Nester in Pflanzkübeln. Dabei verwühlen sie die Erde so stark, dass die Pflanzenwurzeln den Bodenkontakt verlieren und kein Wasser mehr aufnehmen können. Topfen Sie die besiedelten Kübelpflanzen um. Alternativ hilft es auch, mehrmals hintereinander durchdringend zu wässern. Wollen Sie den Einzug von Ameisen in den Topf verhindern, bauen Sie einen Wassergraben: Stellen Sie einen großen und einen kleineren Untersetzer ineinander. In dem kleinen Untersetzer steht die Pflanze, den großen füllen Sie mit Wasser.

Dorothea Baumjohann, Die Grüne Kamera

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: