• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Pflanzenschutztipp: Porreerost bekämpfen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Porreerost
  • Krankheiten
  • Rostpilz
  • Schnittlauch
  • Rostpusteln
  • Neuinfektion
  • Kompost
  • Bio­tonne
  • überwintern

Porreerost bekämpfenFoto: Die Grüne KameraPorreerost ist eine der häufigsten Krankheiten, die den Porree befällt. Während der Rostpilz früher nur in warmen Gebieten auftauchte, ist er mittlerweile in ganz Deutschland zu finden. Neben dem Porree befällt er auch Schnittlauch. Der Pilz macht sich mit hellen Flecken auf den Blättern bemerkbar. Im Spätsommer reißt die Oberhaut auf den Blättern schlitzartig auf, und man findet die typischen orangeroten, runden oder länglichen Rostpusteln.

Wenn Sie die befallenen Blätter entfernen, kann der Rest der Por­reestange noch gegessen werden. Por­ree­rost ist nicht wirtswechselnd wie viele andere Rost­pilze. Er überwintert an Pflanzenresten oder an Por­ree­stangen, die über Winter im Beet stehen bleiben. Entfernen Sie befallene Pflanzen und Pflan­zen­reste aus dem Bestand, um eine Neuinfektion im nächsten Jahr zu unterbinden. Geben Sie die kranken Pflan­zen­teile nicht in den Kompost, sondern besser in die Bio­tonne. Für eine direkte Bekämpfung ist zurzeit kein Mittel zugelassen.

Dorothea Baumjohann,
Die Grüne Kamera

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten OktoberMit spät reifenden Zwet­schensorten ist auch jetzt noch eine Ernte möglich. Sofern Sie noch Neu­pflan­zungen planen, sollten Sie das Pflanzloch so früh wie möglich aus­heben, damit sich der Boden im Pflanzloch noch wieder beleben kann.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten OktoberJetzt ist die Zeit günstig, Fenchelsamen zu ernten. Wenn Sie die Pflanzen dabei richtig schneiden, können Sie im Winter frisches Fenchellaub ernten. Sofern Sie Win­ter­ge­müse auf den Beeten haben, sollten Sie jetzt dazwischen Unkraut zupfen – nicht hacken!

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten OktoberWenn Sie Ihre Amaryllis „übersommert“ haben, wird es jetzt Zeit für neues Substrat, denn nur so blühen die Pflanzen passend zur Weih­nachts­zeit. Gladiolen sollten Sie jetzt auf Thripse kontrollieren und Rosen winterfit machen.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...