• Gartenkalender
  • Ziergarten

Ziergarten Juni

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Ziergarten
  • Juni
  • Zweijährige Sommerblumen
  • Campanula
  • Glockenblume
  • Strauch-Pfingstrose
  • Rückschnitt
  • Pflanzenschnitt
  • Ausputzen
  • Akelei
  • Fingerhut
  • Margerite
  • Sumpfpflanzen
  • Wasserpflanzen
  • Mulchschicht
  • Heckenschnitt
  • Rosenschnitt
  • Rittersporn
  • Flockenblume
  • Kübelpflanzen
  • Sonnenbrand
  • Petunien
  • Schafskälte
  • Dahlien
  • Stauden
  • Stockrose
  • Kletterrose
  • Strauchrosen
  • Gartenhortensie
  • Stecklinge

(gvi) Pflegearbeiten an Kübelpflanzen: Viele Kübelpflanzen sollten Sie regelmäßig pflegen, damit sie in Form bleiben bzw. lange blühen. Bei Wandelröschen (Lantana) sollten Sie laufend die Beeren entfernen, damit sich neue Blütenknospen bilden. Bei der Schmucklilie (Agapanthus) müssen Sie verblühte Triebe am Ansatz abschneiden. Auch aus der Form geratene Pflanzen können Sie nun nachschneiden. Bei der Bougainvillea etwa werden die Triebe nach der Blüte um gut zwei Drittel eingekürzt.


WandelröschenFoto: Botanikfoto/Steffen Hauser Bei Wandelröschen sollten Sie laufend die schwarzen Beeren entfernen, damit sich neue Blütenknospen bilden.


(gvi) Kübelpflanzen von Blattläusen befreien: Erste Blattläuse an Kübelpflanzen sind ein Alarm­zei­chen und sollten umgehend bekämpft werden. Dafür müssen Sie aber nicht gleich zur chemischen Keule greifen, ein scharfer Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch tut es auch. Wiederholen Sie das Ab­sprit­zen regelmäßig, können Sie die ungeliebten Pflanzengäste so gut in Schach halten.

(gvi) Austriebsdrang unterbinden: Federmohn (Macleaya) und Minzen (Mentha) bilden kräftige Wur­zel­aus­läu­fer und machen sich so schnell in Beeten breit. Benachbarte Pflanzen können dadurch beeinträchtigt werden und sich schlechter entwickeln. Pflanzen Sie die Wucherer daher am besten in einen Plastiktopf ohne Boden. So bekommen die Pflanzen von unten Wasser und Nährstoffe, aber die Ausläufer werden im Zaum gehalten.

Seite 1 von 8
Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JanuarBereits jetzt können Sie mit der Anzucht von Pap­ri­ka oder Sommerlauch beginnen. Außerdem ist die Zeit günstig, um Früh­beet­käs­ten zu bauen.

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JanuarWie Sie kleinkronige Obst­bäu­me richtig schnei­den und was bei einem Flechtenbefall zu beachten ist, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JanuarNoch ist im Ziergarten wenig zu tun, lediglich Begonien können schon ausgesät werden. Nutzen Sie daher die Zeit für einen Gartenrundgang.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…