BMS
  • Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Frostschäden an Obstgehölzen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Frostschäden
  • Obstgehölze
  • Frostrisse
  • Wundverschlussmittel
  • Baumpilze
  • Frostplatten
  • Apfelbäume

Frostriss am StammFoto: Hoyer Frostrisse sollten Sie nicht mit ei­nem Wund­ver­schluss­mittel abdecken In sehr kalten Wintern ist an Obstgehölzen mit Frost­schäden zu rechnen. Vor al­lem bei strahlungs­rei­chem Wetter mit viel Sonnenschein am Tag und klirrender Kälte in der Nacht kann es zu starken Temperatur­schwankungen im Rindengewebe kommen. Die Folge können Längsrisse in der Rinde sein.

Die entstandenen Frostrisse sollte man allerdings nicht mit Wundverschlussmittel abdecken.

Pilze, die in die Wunde eingedrungen sind, ent­wickeln sich nämlich unter dem Wundverschluss besser als in der nicht verschlossenen Wunde. Die Auswirkungen des starken Frostes zeigen sich aber auch noch anders. So können Rindenpartien in Form sogenannter Frostplatten großflächig absterben, und bei frostempfindlichen Arten und Sorten ist es möglich, dass der ganze Baum erfriert.

In Regionen, wo an den sehr kalten Wintertagen die schützen­de Schneedecke auf dem Boden fehlte, können auch die Wurzeln von kleinwüchsigen Apfelbäumen erfroren sein. Ihr Wurzelsystem wird von Veredelungsunterlagen gebildet, die zum Teil nicht besonders frosthart sind. Welche Schäden die klirrende Winterkälte tatsächlich verursacht, zeigt sich allerdings erst im Laufe des Frühlings in vollem Umfang, meist erst nach der Obst­blüte.

Christoph Hoyer

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Wir haben extra für Sie ein Staudenbeet geplant, mit dem Sie für sommerlange Blütenpracht und reichlich Insektenfutter sorgen können. Die Verteilung im Beet verrät Ihnen der Pflanzplan.

mehr…

Anzeige:
Neudorff
Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Radieschen in Sätzen säen
• Langtagsgemüse noch nicht aussäen
• Sonnenschutz fürs Gewächshaus

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Wein richtig schneiden
• Erdbeeren nicht mit hartem Wasser gießen
• Junischnitt und Juniriss

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Polsterstauden zurückschneiden
• Bunte Margeriten teilen

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und KochvergnügenKräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...