• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Schädlinge

Schädlinge an Rosen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Schädlinge
  • Rosen
  • Blattwespenlarve
  • Blattläuse
  • Rosenblätter
  • Ro­sen­trieb­boh­rer
  • Rosenzikaden
  • Spinn­mil­ben
  • Insektizide

BlattwespenlarveFoto: Hoyer Blattwespenlarven schädigen kurzzeitig, aber effektiv Neben Blattläusen an Rosen, die in diesem Frühjahr z.T. massiv auf­traten, schädigen vor allem ver­schie­dene Blattwespenlarven die Rosenblätter. Häufig tritt Loch- und Skelettierfraß auf. Die Larven der Schäd­lin­ge sind nur für einen kurzen Zeitraum an den Blättern aktiv.

Das Absterben von Blütentrieben wird ebenfalls durch Blattwespenlarven verursacht, die als Ro­sen­trieb­boh­rer bezeichnet wer­den. Auch für das Einrollen von Fiederblättern ist eine Blattwespenart verantwortlich.

Gelegentlich schädigen Rosenzikaden und Spinn­mil­ben. Die Blätter verlieren durch die Saugtätigkeit dieser Schädlinge ihren Glanz, werden silbrig grau oder gelblich.

 
 

 

 

 

Empfehlenswerte Insektizide und Akarizide zur Be­kämp­fung von Schädlingen an Rosen
 

Mittel

Wirkstoff

Firma

zugelassen gegen

„Schädlingsfrei Careo“ Acetamiprid Celaflor saugende und beißende Insekten
„Spruzit Schädlingsfrei“ Pyrethrum + Rapsöl Neudorff saugende und beißende Insekten
„Bio-Schädlingsfrei Akut“ Pyrethrum + Rapsöl Bayer saugende und beißende Insekten
„Neudosan Neu Blattlausfrei“ Kaliseife Neudorff saugende Insekten, Spinnmilben
„Naturen Schädlingsfrei“ Rapsöl Celaflor saugende Insekten, Spinnmilben


Christoph Hoyer

Bitte beachten Sie vor dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln die aktuelle Zulassungssituation.

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…