• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Schädlinge

Tipps zur Bekämpfung des Apfelwicklers

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Apfelwickler
  • Pheromonfallen
  • Pflanzenschutzmittel

Zweite Generation des ApfelwicklersFoto: Hoyer Schäden an einem Apfel, die die zweite Generation des Apfelwicklers verursacht hat Wie lässt sich der Apfelwickler am besten bekämpfen? Eine Phero­mon­falle für 17 Euro ist ein Tropfen auf den heißen Stein, der zudem nicht wirklich hilft, wie unser Pflanzen­schutz­ex­per­te Christoph Hoyer weiß.


Bekämpfung des Apfelwicklers ist schwierig

Diese Pheromonfallen wurden zur Überwachung des Falterfluges entwickelt. Der Sexualduftstoff lockt die männlichen Falter an, die dann auf der Suche nach einen Weibchen direkt in die Falle flattern. Die weiblichen Tiere legen allerdings völlig ungestört ihre Eier ab, die vorher von einem der vielen Männchen, die nicht in die Falle gegangen sind, befruchtet wurden.

Die Bekämpfung des Apfelwicklers ist derzeit nur mit Pflanzenschutzmitteln möglich. Zugelassen sind zwei Präparate: „Raupenfrei“ von Bayer Garten (vormals unter der Bezeichnung „Runner“ im Handel) und „Granupom Apfelmadenfrei“ von Neudorff. Das biologische Präparat Granupom kann über einen Bestellgutschein, der im Fachhandel erhältlich ist, bei der Firma Neudorff bezogen werden.

Raupe des ApfelwicklersFoto: Buchter-Weisbrodt Raupe des Apfelwicklers Die Bekämpfung mit diesen Pflan­zen­schut­zmit­teln dürfte allerdings auch nicht viel preiswerter sein als die genannte Falle. Allerdings ist bei sachgemäßer Anwendung eine ausreichende Wirkung zu erzielen.

Die Bekämpfung der ersten Falter­ge­ne­ra­tion erfolgt je nach Witterung von Ende Mai bis Mitte Juni. Gegen die zweite Generation kann ab Mitte Juli mit den genannten Präparaten ge­spritzt werden.

Bitte beachten Sie vor dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln die aktuelle Zulassungssituation.

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Bäume umpflanzen
• Obstlager regelmäßig lüften
• Edelreiser schneiden

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Schutz für Feldsalat
• Mangold überwintern
• Topfkräuter schützen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Warme Füße für Topfpflanzen
• Frühlingsblühern Luft verschaffen
• Topfazaleen feucht halten

mehr…