• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Obstbaumkrebs, was tun?

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Obstbaumkrebs
  • Baumschnitt
  • Obstbäume
  • Wund­verschluss

ObstbaumkrebsFoto: Die Grüne Kamera


Beim Baumschnitt fallen an Apfel- und Birnbäumen oft eigenartig verdickte, aufgerissene Stellen an den Ästen auf. Im Anschnitt erkennen Sie scharf abgegrenzte, dunkle Stellen im Holz. Diese als Obstbaumkrebs bezeichnete Krankheit wird von einem Pilz verursacht, der den Baum über offene Wunden infiziert und sich bei Nässe schnell verbreitet. Oberhalb der Krebswunde werden die Triebe nicht mehr versorgt und trocknen ein.

Achten Sie bei Neuanpflanzungen auf weniger anfällige Sorten. Schneiden Sie Obstbäume bei trockenem Wetter und verschließen Sie größere Wunden mit einem Wund­verschlussmittel. Befallene Jungbäume müssen bei Erkrankung oft komplett entfernt werden. Ältere Bäume werden astweise befallen. Hat der Krebs einen Ast kom­plett umfasst, schneiden Sie ihn ganz weg. An Haupttrieben können Krebswunden ausgeschnitten werden. Entfernen Sie das erkrankte (dunkle) Gewebe mit Säge und Stechbeitel. Achten Sie darauf, dass die Tragfähigkeit des Astes erhalten bleibt und entsorgen Sie das Holz über die Mülltonne.

Dorothea Baumjohann,
Die Grüne Kamera

„Gartenfreund“-Expertenforum

Der insektenfreundliche Garten„Der insektenfreundliche Garten“ ist das Motto des zwölften „Garten­freund“­Ex­perten­fo­rums am 11. August, zu dem wir Sie herzlich einladen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Reihensaaten jetzt ausdünnen
• Radieschen in mehreren Sätzen anbauen
• Porree und Rosenkohl pflanzen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Obstgehölze vorsichtig düngen
• Junge Obstbäume retten
• Die Honigbeere – ein frühes Wildobst

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Lavendel gibt es nicht nur in Blau
• Samthortensien richtig schneiden
• Bewurzelte Steckhölzer stutzen
• Frühe Schnittstaude Gämswurz

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…