• Gartenkalender
  • Ziergarten

Ziergarten Juli

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Aussaat
  • Sommerblumen
  • Zweijährige Sommerblumen
  • Rose
  • zurückschneiden
  • Düngen
  • Dünger
  • gießen
  • Stockrosen
  • Anzuchtschalen
  • Blüte
  • Juli
  • Gartenkalender
  • Rhizome
  • Erde
  • Rhizom
  • Wurzeln
  • schneiden
  • Duftwicken
  • Schmetterlingsflieder
  • Buddlejah
  • herausschneiden
  • Dahlien
  • Dahlia
  • Schädling
  • Schädlingskontrolle
  • Blattläuse
  • Oleander
  • Engelstrompete
  • Fuchsie
  • Staudenbeete
  • Kübelpflanzen
  • Flüssigdünger
  • Stauden
  • Rosen
  • Kuckucksspeichel
  • Schaumzikaden
  • Hecke
  • Zitronenverbene
  • Duftpelargonie
  • Minze
  • Keimtemperatur
  • Wasser
  • Gräser

NarzissenzwiebelFoto: Die Grüne Kamera Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Brutzwiebeln von Narzissen abzuteilen. Narzissen teilen: Wenn Ihre Narzissen nicht mehr richtig blühen wollen, ist es an der Zeit, die Zwiebeln zu teilen. Sobald das Laub eingezogen ist, können Sie die Zwiebeln aus dem Boden nehmen. Um die ursprünglich gepflanzte Zwiebel sollten nun eine oder mehrere Tochterzwiebeln erkennbar sein. Diese können Sie vorsichtig mit der Hand abtrennen und bis zum Herbst in einer Kiste mit feuchtem Sand lagern.

Verblühte Stauden schneiden: Stauden können ein zweites Mal im Jahr blühen. Werden remontierende Arten, wie z.B. der Steppen-Salbei (Salvia nemorosa) nach der Blüte eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten, treiben sie innerhalb weniger Wochen einen zweiten Blütenflor. Gleiches funktioniert auch bei Sporn­blume (Centranthus), Jakobsleiter (Polemonium), Dreimasterblume (Tradescantia) oder Rittersporn (Delphinium). Tipp: Eine Düngergabe gibt den Stauden Kraft für die Nachblüte.

Staudensamen aussäen: Jetzt können Sie noch Samen von winterharten Stauden im Freiland aussäen. Das ist natürlich etwas arbeitsintensiver, selbst gezogene Stauden sind aber meist robuster als gekaufte. Achten Sie darauf, dass Sie feine Samen weniger tief als größere säen.
Halten Sie das Beet nach der Aussaat gleichmäßig feucht.

Seite 2 von 10
Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Obstbaumkrebs wegschneiden
• Beerensträucher verpflanzen
• Erdbeerreihen begrünen

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Knoblauch stecken
• Herbstaussaaten pflegen
• Rote Bete vorsichtig ernten

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Schmucklilien vor Frost schützen
• Pflanzzeit für Stauden
• Canna ausgraben und einlagern

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.