• Gartenkalender
  • Obstgarten

Obstgarten März

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Obstgarten
  • März
  • Pflanzzeit
  • Pflanzenschnitt
  • Düngung
  • Kompost
  • Astklemmen
  • Obstbäume
  • Beerensträucher
  • Erdbeeren
  • Pfirsich
  • Aprikose
  • Himbeeren
  • Wein
  • Kiwi
  • Brombeeren
  • Kaki
  • Granatapfel
  • Johannisbeeren
  • Stachelbeeren
  • Aronia

Obstbaumschnitt beendenFoto: Flora Press/Redeleit & Junker/O. Szczepaniak Je nach Klimaregion, in der Sie wohnen, wird es langsam Zeit, den Obstbaumschnitt zu beenden. Obstbaumschnitt bald beenden:
(gvi) Beenden Sie im Laufe des Monats langsam den Obstgehölzschnitt. Der genaue Zeitpunkt richtet sich allerdings nach der Klimaregion, in der Sie wohnen. In frostigen Gegenden können Sie mit dem Schnitt erst später beginnen, haben dafür jetzt aber auch länger Zeit. Bis kurz vor der Blüte können Sie immer noch Beerensträucher, Aprikosen, Kirschen und Pflaumen schneiden, Pfirsiche sogar noch während der Blüte.

Leitäste auf gleicher Höhe:
(gvi) Beim Erziehungsschnitt junger Obstbäume ist es wichtig, dass Sie die zum Aufbau von Leitästen gedachten Triebe alle auf gleicher Höhe abschneiden (Saftwaage). Achten Sie auch drauf, dass die Leitäste im optimalen Winkel zum Stamm stehen. Ideal sind etwa 43°, so kann sich der Ast mit Fruchtbehang auf 45° stabilisieren. Wird der Leitast gleich auf 45° gezogen, sinkt er bei Frucht­be­hang darunter, und die Kraft wirkt nicht mehr auf den Astansatz, sondern auf die Mitte des Leitastes. In dem Fall muss der Ast dann gestützt werden.

Bei Pfirsich auf die Unterlage achten:
(gvi) Möchten Sie in Ihrem Garten einen Pfirsichbaum pflanzen, dann ach­ten Sie darauf, welche Veredlungsunterlage verwendet wurde. Denn auf Pfir­sich­säm­lin­gen veredelte Sorten wachsen besser auf leichten Böden, während Sorten auf Pflau­men­un­ter­la­gen eher für schwere Böden geeignet sind.

Seite 1 von 8
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten AprilPflaumen und Zwetschen werden im Frühjahr häufig von Blattläusen befallen, steuern Sie rechtzeitig gegen und locken Sie schon jetzt Nützlinge in den Garten. Außerdem können Sie Beerenobststräucher jetzt für die Vermehrung vorbereiten.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten AprilDer April ist der Aus­saat­mo­nat schlechthin, beispielsweise auch für Kichererbsen, Wur­zel­pe­ter­si­lie, Zwiebeln, Möhren und Lauch. Die letzten Drei sollten Sie nach dem Auflaufen mit speziellen Netzen abdecken.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten AprilStrahlenanemonen oder Balkan-Windröschen gehören zu den ersten Frühlingsboten. Lassen Sie sie ungestört wach­sen, samen sich die Pflan­zen aus. Ein weiterer attraktiver Frühblüher ist die Glockenhasel mit ihren goldgelben Blüten.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...