• Gartenkalender
  • Gemüsegarten

Gemüsegarten April

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Gemüsegarten
  • April
  • Aussaat
  • Vlies
  • Vorziehen
  • Pikieren
  • Gärtnern im Quadrat
  • Resistente Sorten
  • Mischkultur
  • Fruchtfolge
  • Kräuter
  • Rotkohl
  • Gurken
  • Kürbisse
  • Melonen
  • Salat
  • Chinakohl
  • Erbsen
  • Bohnen
  • Tomaten
  • Bärlauch

Spargel ohne ErddammFoto: Flora Press/Daniela Kunze Auch wenn Sie Spargel ohne Erddamm anbauen, müssen Sie die Rhi­zome einige Zentimeter tief einpflanzen. (gvi) Jetzt Spargel pflanzen: Auch wenn Grünspargel deutlich aromatischer als Bleichspargel ist, ist Letz­te­rer immer noch deutlich beliebter. Die Kultur in Erddämmen ist jedoch sehr mühsam und bei schweren Böden problematisch. Wollen Sie dennoch Bleich­spargel anbauen, können Sie die Reihen auch mit einem Zelt aus schwarzer Folie überspannen. Bauen Sie dafür aus niedrigen Pfosten und Draht die Grund­kon­struk­tion, über die Sie eine licht­undurchlässige Folie legen können. So bleiben die Stangen auch ohne Damm schön weiß und können alle zwei bis drei Tage geerntet werden. Gute Bleichspargelsorten sind z.B. ‘Gijnlim’, ‘Bahlim’ oder ‘Schwetzinger Meisterschuss’.

(gvi) Gurken behutsam behandeln: Gurken und auch Melonen reagieren sehr empfindlich auf Störungen im Wurzelbereich. Verzichten Sie deshalb bei der Vor­kul­tur auf das übliche Pikieren. Am besten säen Sie direkt in kleinen Töpfen aus. Warten Sie mit dem Aus­pflan­zen dann so lange, bis die Pflänzchen den Topf gut durchwurzelt haben.

(gvi) Rettich aussäen: Rettiche können Sie von Früh­jahr bis Herbst anbauen – über den Erfolg entscheidet aber die richtige Sorten­wahl. Jetzt im April können Sie z.B. Frühlings- und Sommerretti­che aussäen. Üblicherweise wird direkt ins Beet gesät. Allerdings darf es nicht mehr zu kalt sein, da die Pflanzen sonst schossen. Temperaturen von 14 °C tagsüber und 12 °C nachts sind ideal.

Seite 1 von 9
Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Winterliches Wurzelgemüse ernten
• Vermeiden Sie Tempe­raturschwankungen im Gemüsebeet
• Überprüfen Sie den pH-Wert

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Hygiene im Obstgarten
• Schützen Sie Gehölze vor Wildverbiss
• Pistazien aus dem eigenen Garten

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Jetzt Küchenschellen aussäen
• Tropische Zimmerpflanzen brauchen feuchte Luft
• So bringen Sie Flammende Käthchen wieder zum Blühen

mehr…

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…