• Gartenpraxis
  • Rosen

Rosen veredeln für den Hausgebrauch

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rosen
  • Edelrosen
  • Strauchrosen
  • Stecklinge
  • Steckholz
  • Ausläufer
  • Augenveredelung
  • Okulation
  • Edelauge
  • Hochstammrosen
Okulieren Schritt für Schritt

Edelreiser schneiden: Die Edelreiser wer­­den erst unmittelbar vor dem Veredeln ge­schnitten. Verwendet werden hierzu Au­gen von ausgereiften diesjährigen Trie­­ben. Die Triebspitze mit kleinen, schwachen Augen ist weniger geeignet. Zunächst entfernt man die Blätter, sodass nur ganz kurze Stummel stehen bleiben. Wer mit der sogenannten Okulette verbindet, kann die Blattstiele auch ganz entfernen. Die Stacheln lassen sich vorsichtig zur Seite wegdrücken. Zur Kurzzeitlagerung der Reiser eignet sich ein feuchtes Tuch.

 

Wurzelhals vorbereitenFoto: Neder Wurzelhals vorbereiten: Mit dem Okuliermesser die Rinde erst waa­gerecht, dann senkrecht einschneiden, sodass die beiden Schnitte ein T ergeben. Mit dem Messerrücken oder mit dem Löser die Rinde an den Schnitten rechts und links vom langen senkrechten Schnitt ablösen, sodass sich eine Tasche bildet.


Wurzelhälse freilegen: Kurz vor dem Ver­edeln werden die Wurzelhälse, die im Herbst oder Frühjahr angehäufelt wurden, wieder freigelegt und mit einem feuchten Tuch gesäubert. Zum Veredeln werden die Triebe zur Seite gedrückt.

Seite 2 von 5
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...