• Bienen und Hummeln als Pflanzenschützer
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Bienen und Hummeln als Pflanzenschützer

    Wenn es nach den Wissenschaftlern des Instituts für Bienenkunde geht, könnten Bienen und Hummeln in Zukunft außer zur Bestäubung von Pflanzen auch zu deren Schutz beitragen.
     

    Zur Kurzmeldung
  • Nahrung für Nützlinge
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Nahrung für Nützlinge

    Rosen- und Grünkohlpflanzen als Blattlausschutz? Hört sich vielleicht komisch an, aber wenn Sie die Pflanzen den Winter über stehen lassen, treiben diese schon früh im Jahr Blüten und werden so zum Nützlingsmagnet.

    Zum Artikel
  • Pflanzenschutztipp: Nützlinge durch Blüten anlocken
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Pflanzenschutztipp: Nützlinge durch Blüten anlocken

    Schädlinge wie Blattlaus oder Milbe im Gemüsebeet müssen nicht immer gleich mit der chemischen Keule behandelt werden. Durch Blütenstreifen zwischen den Gemüsekulturen lassen sich gezielt Nützlinge fördern, und der Schädlings­befall wird auf natürliche Weise reduziert.

    Zum Artikel
  • Nützlinge im Portrait: Raubmilben und Nematoden
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Nützlinge im Portrait: Raubmilben und Nematoden

    Spinnmilben können Kulturen gewaltig schädigen. Raubmilben haben einen gesunden Appetit auf diese Schädlinge. Will man Raubmilben nutzen, darf keine Chemie zu Einsatz kommen. Unter den Nematoden gibt es welche, die nur an Insekten parasitieren. Sie kommen im Boden gegen Larven und Puppen des Dickmaulrüsslers zum Einsatz.

    Zum Artikel
  • Nützlinge im Porträt: Raubwanzen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Nützlinge im Porträt: Raubwanzen

    Weil sie ganz schön stinken können, machen wir Menschen meist einen Bogen um Wanzen. Einige von ihnen schaden auch den Gartenpflanzen, andere leben von Blut oder sind schlicht nur lästig. Raubwanzen hingegen gehö­ren zu den Nützlingen. Sie ernähren sich von Insekten, beispielsweise von Spinnmilben.

    Zum Artikel
  • Nützlinge im Portrait: Spinnen
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Nützlinge

    Nützlinge im Portrait: Spinnen

    Gartenkreuzspinne, Sackspinne, Kür­bis­spinne – rund 800 Spinnenarten kom­men in Deutschland vor, und gemocht werden sie von uns Menschen fast alle nicht. Dabei sollten wir den Achtbeinern dankbar sein. Spinnen sind wahre Helfer im Garten, fangen sie doch viele un­lieb­same Schädlinge wie Blattläuse und andere kleine Insekten.

    Zum Artikel
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten NovemberIhr Hibiskus braucht eine Pause, und nicht win­ter­har­te Kübelpflanzen müssen ins Haus. Wie Sie sich aber auch Früh­lings­blü­ten in Ihre Wohnung holen können, erfahren Sie hier.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten NovemberJetzt ist die Zeit günstig, um Jostabeeren zu pflanzen. Bevor der Frost kommt, sollten Sie auch die Apfelernte beenden, danach können Sie noch etwas gegen den Apfel­wick­ler unternehmen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten NovemberWir sagen Ihnen, welche Spinatsorten Schnee und Eis trotzen und wie Sie Rettich oder Zuckerhut-Salat am besten ein­la­gern.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…