BMS
  • Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten

Erdbeeren: Grauschimmel vorbeugen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten
  • Pilzbefall
  • Erdbeeren
  • Grauschimmel

Grauschimmel an ErdbeerenFoto: Hoyer Bei feuchter, kühler Witterung breitet sich Grauschimmel an Erdbeeren besonders schnell aus

Der wichtigste Krankheitserreger an Erdbeeren ist der Grauschimmelpilz (Botrytis cinerea). Bei feuchter und kühler Witterung, wie sie im Juni zur Zeit der soge­nannten Schafskälte immer wie­der auftritt, besteht erhöhte Infektions­gefahr.

Als vorbeugende Maßnahme ist das Abdecken des Bodens mit Stroh sinnvoll. Die empfindlichen Früchte liegen so trockener. Leider ist Stroh für viele Klein­gärt­ner nicht verfügbar. Und Ra­sen­schnitt, der in vielen Gärten reichlich anfällt, bietet keinen so guten Schutz und bleibt außerdem noch an Früchten kleben.

Eine praktikable Alternative sind schwarze Mulchfolien, die auch das Unkraut gut unterdrücken. Wenn Ende Juli oder in der ersten Augusthälfte neue Erdbeeren gepflanzt werden, kann man die vorbereiteten Beete mit der Mulchfolie abdecken. An den Pflanzstellen wird die Folie ein­ge­schnit­ten, und die Erdbeerjung­pflan­zen werden in das Pflanzloch gesetzt. Unter der schwarzen Folie erwärmt sich der Boden im kommenden Frühjahr schneller, sodass die Ernte hierdurch leicht verfrüht wird.

Zur direkten Bekämpfung der Grauschimmelfäule an Erdbeeren bietet der Gartenfachhandel das Präparat „Obst-Pilzfrei Teldor“ (Bayer) an.

Christoph Hoyer

 


» Unsere Artikel zu "Pflanzenschutz im Obstgarten"


Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Wir haben extra für Sie ein Staudenbeet geplant, mit dem Sie für sommerlange Blütenpracht und reichlich Insektenfutter sorgen können. Die Verteilung im Beet verrät Ihnen der Pflanzplan.

mehr…

Anzeige:
Neudorff
Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Radieschen in Sätzen säen
• Langtagsgemüse noch nicht aussäen
• Sonnenschutz fürs Gewächshaus

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Wein richtig schneiden
• Erdbeeren nicht mit hartem Wasser gießen
• Junischnitt und Juniriss

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Polsterstauden zurückschneiden
• Bunte Margeriten teilen

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und KochvergnügenKräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...