• Gartenpflege

- Anzeige - 'SunPatiens®' pflegen: 3 Tipps für eine sommerliche Blütenpracht

Was macht diese Impatiens so besonders – und wie pflegt man sie?

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • SunPatiens
  • Sonnenlieschen
  • Impatiens
  • Fleißige Lieschen
  • Sommerblumen
  • Dauerblüher
  • Blumenpflege
  • Ausputzen

SunPatiens pflegenFoto: Volmary

Fleißige Lieschen (Impatiens x Neu-Guinea) gehören zu den klassischen Sommerblumen im Blumenbeet. Mit ihren farbenfrohen Blüten sorgen sie nicht nur für gute Laune, sondern sie begeistern auch mit ihrer pflegeleichten Art. Allerdings bevorzugen Impatiens meist halbschattige Standorte. An einem sonnigen Platz fühlen sie sich – gerade zur Mittagszeit – nicht wohl. Auch die extremen Hitzeperioden der letzten Sommer haben den hübschen Sommerblumen zu schaffen gemacht. 

Eine gute Alternative für sonnige Standorte stellen deshalb die neuen Impatiens mit dem Namen 'SunPatiens®' dar! Diese Impatiens (Impatiens x hybrida hort) werden aufgrund ihrer guten Sonnen- und Hitzeverträglichkeit Sonnenlieschen genannt – wie die Fleißigen Lieschen bilden sie jedoch den ganzen Sommer über laufend neue Blüten. 

'SunPatiens®' machen im halbschattigen wie auch im sonnigen Blumenbeet eine tolle Figur! Zudem können sie als klassische Beet- und Balkonpflanzen natürlich auch in Blumentöpfe oder in Balkonkästen gepflanzt werden. Ein weiterer großer Vorteil neben der Blühfähigkeit und der Hitzeverträglichkeit ist, dass die Sonnenlieschen 'SunPatiens®' resistent gegen Falschen Mehltau sind. Denn diese Pilzerkrankung ist besonders nach einem sommerlichen Regenschauer eine ernste Gefahr für Fleißige Lieschen. Eine widerstandsfähige Sorte wie die 'SunPatiens®' beugt einem solchen Pilzbefall vor.

 

3 Tipps zur Pflege von Impatiens

Damit Sie möglichst lange Ihre Freude an den hübschen Sonnenlieschen haben, haben wir hier 3 einfache Pflegetipps für Sie!

1. Die 'SunPatiens®' regelmäßig gießen
Gerade während der heißen Perioden benötigen die Sonnenlieschen viel Wasser. Oft wird vermutet, dass die Pflanzen ihre Blüten hängen lassen, weil es zu warm ist. Wer jedoch die Fingerprobe macht, wird in der Regel feststellen, dass die Erde bereits angetrocknet ist. Am besten macht man regelmäßig die Fingerprobe – fühlt sich die Erde feucht an, braucht es kein Wasser. Ist die Erde bereits angetrocknet oder gar krümelig-trocken, sollte zur Gießkanne gegriffen werden. Spätestens wenn die Sonnenlieschen ihre Köpfchen hängen lassen, ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt und man mal die Erde überprüfen sollte. 

Beim Gießen wird das Wasser zudem nicht über die kleinen Blumen gegossen, da das zu Verbrennungen führen kann. Stattdessen gießt man das Wasser direkt auf die Erde an die Wurzeln. Wenn die Sonnenlieschen im Kübel oder Balkonkasten stehen, sollte man auf Abzugslöcher achten, damit überschüssiges Wasser ohne Probleme ablaufen kann und keine Staunässe entsteht. 

2. Die 'SunPatiens®' mit Nährstoffen versorgen
Neben der Wasserversorgung spielt auch die Versorgung mit Nährstoffen eine wichtige Rolle. Denn die Impatiens brauchen für das Wachstum und die Bildung ihrer Blüten Nährstoffe. 
Bereits beim Einpflanzen arbeitet man daher Langzeitdünger oder Kompost in die Erde ein oder verwendet hochwertige, vorgedüngte Blumenerde. Nach vier oder fünf Wochen kann man die Pflanzen zusätzlich mit Flüssigdünger versorgen. Den Flüssigdünger mischt man ungefähr alle 7 Tage mit ins Gießwasser. So können die Pflanzen die Nährstoffe mit dem Wasser aufnehmen. Ein Zeichen für einen Nährstoffmangel ist beispielsweise gelbes Laub an der Pflanze.

3. Verwelkte Blüten bei den 'SunPatiens®' entfernen
Damit die Sonnenlieschen stetig neue Blüten bilden, hilft es, die alten, verwelkten Blüten zu entfernen. Am besten nimmt man sich einmal die Woche ein bisschen Zeit, um seine 'SunPatiens®' von verwelkten Blüten zu befreien. Man kann die Blüten beispielsweise mithilfe eines scharfen Messers oder einer Schere abschneiden. Durch dieses Ausputzen werden die Sommerblumen dazu angeregt, neue Blüten zu bilden. 

Sonnenlieschen 'SunPatiens®'Foto: Volmary Wunderschöne Sonnenlieschen 'SunPatiens®' sorgen für eine herrliche Blütenpracht im Sommer

Mit ihrer pflegeleichten Art, ihrer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Falschen Mehltau, ihrer Hitzetoleranz und ihrer unbändigen Blühfreude sind die Sonnenlieschen eine tolle Bereicherung für die Blumenbeete und Balkonkästen im Sommer. Wunderschöne 'SunPatiens®'-Sorten finden Sie daher auch in unserem Volmary-Online-Shop.