• Gartenkalender
  • Ziergarten

Ziergarten September

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • September
  • Ziergarten
  • Blumenzwiebeln
  • Heide
  • Pflanzenverjüngung
  • Pflanzenvermehrung
  • Kübelpflanzen
  • Stauden
  • Pflanzzeit
  • Zwiebelblumen
  • Tulpen
  • Hyazinthen
  • Narzissen
  • Rittersporn
  • Pfingstrosen
  • Mohn
  • Astern
  • Dahlien
  • Zierlauch
  • Allium
  • Blumentopf-Effekt
  • Zinnien
  • Gräser
  • Chrysanthemen

KokardenblumeFoto: Imladris/Adobe Stock Auch wenn die Kokardenblume noch blüht, sollten Sie sie bereits Ende September zurückschneiden. 

Stauden zurückschneiden:
Es gibt Pflanzen, die sind nicht so ausdauernd im Beet wie andere. Dazu zählen z.B. Kokardenblume (Gaillardia) sowie Kleines und Großblütiges Mädchenauge (Coreopsis lanceolata bzw. grandiflora). Ein kräftiger, bodennaher Rückschnitt Ende September verlängert die Bleibedauer jedoch deutlich.


Der richtige Umgang mit Wurzelnackten:
Wind und Sonne können bei wurzelnackten Pfl anzen schnell zu Schäden führen. Pflanzen Sie sie daher so schnell wie möglich ein. Kurzzeitiges Lagern ist durch ein Einschlagen im Boden oder durch Abdecken mit feuchten Tüchern möglich. Schneiden Sie vor dem Pflanzen verletzte Wurzeln sauber nach und kürzen Sie zu lange ein. Zum Ausgleich für die verlorene Wurzelmasse müssen Sie auch die Triebe um etwa ein Drittel einkürzen.


Bougainvillea zum Blühen bringen:
Damit Bougainvilleen üppig blühen, müssen sie im Herbst trocken gehalten werden,  bis das Laub abfällt. Kurz vor dem Frost müssen Sie die Pfl anze dann in einen kühlen Raum bringen, wo sie fast ohne Wasser bis zum Frühjahr stehen bleibt. Wenn Sie kein Winterquartier  haben, können Sie auch durch Austrocknen und anschließendes Wässern zu jeder Jahreszeit eine Vollblüte einleiten.

Seite 1 von 9
Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Winterliches Wurzelgemüse ernten
• Vermeiden Sie Tempe­raturschwankungen im Gemüsebeet
• Überprüfen Sie den pH-Wert

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Hygiene im Obstgarten
• Schützen Sie Gehölze vor Wildverbiss
• Pistazien aus dem eigenen Garten

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Jetzt Küchenschellen aussäen
• Tropische Zimmerpflanzen brauchen feuchte Luft
• So bringen Sie Flammende Käthchen wieder zum Blühen

mehr…

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…