• Gartenkalender
  • Ziergarten

Ziergarten März

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Ziergarten
  • März
  • Rosen abhäufeln
  • Rosenschnitt
  • Pflanzenschnitt
  • Forsythien
  • Vorkultur
  • Pflanzenvermehrung
  • Gründüngung
  • Kompost
  • Pelargonien
  • Oleander
  • Zwiebelblumen
  • Tulpen
  • Narzissen
  • Tagetes
  • Feuersalbei
  • Roseneibisch
  • Zinnien
  • Fuchsien
  • Schneeglöckchen
  • Krokusse
  • Magnolie
  • Hyazinthen
  • Campanula
  • Glockenblume
  • Blauregen
  • Wisteria

TontopfFoto: Flora Press/BIOSPHOTO/NouN Tontöpfe und andere Pflanzgefäße sollten Sie vor einer  Wiederverwendung gründlich reinigen.

(gvi) Rhododendron verkleinern: Wenn Rhododendren zu groß geworden sind, können Sie sie durch einen kräftigen Rückschnitt wieder verkleinern. Schneiden Sie dafür an einem frostfreien Tag die Äste einfach auf die gewünschte Länge zurück. Im Gegensatz zum leichten Formschnitt, welcher nach der Blüte erfolgt, ist jetzt, kurz vor dem Austrieb, der Zeitpunkt ideal. Allerdings müssen Sie bei einem so radikalen Ein­schnitt evtl. im kommenden Jahr auf Blüten verzichten.

(gvi) Pflanzgefäße reinigen: Bevor Sie mit der Anzucht und dem Topfen Ihrer Jungpflanzen beginnen, reinigen Sie Schalen, Töpfe und Kübel gründlich. Denn in alten Erdresten können Krankheitserreger überdauern. Auch in feinen Ritzen von Pflanzstäben sitzen häufig Pilz­sporen. Reinigen Sie alles mit heißem Wasser, besser noch mit Seifenlauge oder Essigwasser.

(gvi) Canna und Dahlien vortreiben: Blumenrohr (Canna) und Dahlien werden in der Regel nach den Eisheiligen direkt ins Freie gepflanzt und entwickeln sich dort je nach Temperatur. Wenn Sie die Entwicklung be­schleu­nigen möchten, können Sie die Pflanzen jetzt vor­treiben. Pflanzen Sie dafür die Rhizome bzw. Knollen in ausreichend große Töpfe und stellen Sie diese anschließend an einen warmen Platz. Dahlien treiben bereits bei 15 °C aus, das Blumenrohr braucht mindestens 20 °C.

Seite 1 von 6
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JanuarVermeiden Sie an reg­ne­ri­schen Tagen einen Obstbaumschnitt, da Pilzkrankheiten sonst besonders leicht über die Schnitt­wun­den ein­drin­gen können. Ansonsten brauchen im August gepflanzte Erdbeeren jetzt ein wenig Pflege.

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JanuarWenn Sie ein frostfreies Gewächshaus besitzen, können Sie bereits Mitte Januar mit den ersten Aussaaten beginnen. Und während drinnen Neues wächst, können Sie drau­ßen noch Wintergemüse wie Topinambur oder Schwarzwurzeln ernten.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JanuarEinige Kameliensorten ge­dei­hen in milden Re­gio­nen auch im Freiland. Ganz ohne Winter- bzw. Sonnenschutz kommen sie jedoch auch dort nicht aus. Damit Sie lan­ge Freude an Ihren Al­pen­veil­chen haben, sollten Sie ihnen einen kühlen und hellen Platz geben.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den richtigen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schneiden.

mehr…