BMS
  • Gartenkalender
  • Obstgarten

Obstgarten Januar

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Obstgarten
  • Januar
  • Obstbaumschnitt
  • Pflanzenschnitt
  • Pflanzzeit
  • Weißanstrich
  • Frostschutz
  • Winterschutz
  • Veredelung
  • Reiser
  • Johannisbeergallmilbe
  • Erdbeeren
  • Beerensträucher
  • Flechten
  • Zierquitte
  • Kartoffelrose
  • Wildrose
  • Haselnuss
  • Kornelkirsche
  • Vogelbeere
  • Walnuss

Flechtenbefall an ObstbäumenFoto: mauritius images/David Tyrer/Alamy Flechten können auf jungen Bäumen ein Indiz für einen Nährstoffmangel sein. (gvi) Flechtenbewuchs an Obstbäumen: In der Regel schädigen Flech­ten nicht. Rinde und Äste dienen lediglich als Sied­lungs­fläche. Flechten siedeln sich bevorzugt auf Oberflächen an, die sich nicht ver­än­dern, und damit vor allem auf Bäu­men, die kaum noch wachsen. Ist ein jun­ger Baum mit Flechten bewachsen, sollten Sie unbedingt prü­fen, ob dieser viel­leicht unter Nährstoffmangel oder einer Bo­denverdichtung leidet.

(gvi) Schnitt kleinkroniger Obstbäume: Beim Schnitt kleinkroni­ger Bäume sollten Sie stets die Py­ra­mi­den­form vor Augen haben. Betrachten Sie be­sonders den oberen Teil, denn dort sind am häufigsten Ab­wei­chun­gen vorhanden.

Tipp 1: Wichtig ist ein klarer und dominanter Mit­tel­trieb, denn konkur­rierende Triebe führen zu ver­stärk­tem Kronenwachstum und müssen deshalb entfernt werden.

Tipp 2: Entfernen Sie alle Seitentriebe, die mehr als halb so dick sind wie der Haupttrieb, im oberen Drittel der Krone frühzeitig. Auch zu tief stehende Äste soll­ten Sie komplett entfernen, denn sie hängen aufgrund der Fruchtlast meist bis auf den Boden.

Tipp 3: Beachten Sie Sortenunterschiede. Kleinfrüchtige Sorten sollten Sie etwas kräftiger schnei­den und Trie­be einkürzen bzw. nach oben ableiten, denn das fördert die Fruchtgröße. Groß­früch­ti­ge Sorten sollten Sie hingegen weni­ger schneiden, damit möglichst viele Früchte am Baum wach­sen.

Seite 2 von 9
Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Das „Gartenfreund“-Staudenbeet

Wir haben extra für Sie ein Staudenbeet geplant, mit dem Sie für sommerlange Blütenpracht und reichlich Insektenfutter sorgen können. Die Verteilung im Beet verrät Ihnen der Pflanzplan.

mehr…

Anzeige:
Neudorff
Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Radieschen in Sätzen säen
• Langtagsgemüse noch nicht aussäen
• Sonnenschutz fürs Gewächshaus

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Wein richtig schneiden
• Erdbeeren nicht mit hartem Wasser gießen
• Junischnitt und Juniriss

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Polsterstauden zurückschneiden
• Bunte Margeriten teilen

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und KochvergnügenKräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...