• Tiere im Garten

Wilde Honigbienen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Bienen
  • Bienenhöhle
  • Honigbienen

BienenhöhleFoto: InPixKommunikation/Adobe Stock


20 Liter – so groß muss eine Bienenhöhle sein, damit das Volk genug Honig zum Überwintern einlagern kann. Denn die Vorfahren unserer Honigbiene waren wilde Waldinsekten, die Baumhöhlen bewohnten. In Europa gab es über 20 wild lebende Rassen der Honigbiene (Apis mellifera), von denen nördlich der Alpen nur die Dunkle Honigbiene (Apis mellifera mellifera) vorkam. Die heutigen Honigbienen sind Züchtungen aus diesen Unterarten und gelten als Nutztiere – im Gegensatz zu den überwiegend solitär lebenden Wildbienen. Nach Meinung vieler Experten können Honigbienen sogar ein Nahrungskonkurrent zu Wildbienen sein.

Dass es aber auch heute noch wild lebende Honigbienen gibt, haben jetzt Wissenschaftler der Uni Würzburg bestätigt. Dabei handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um verwilderte Honigbienen, die ihren Imkern weggeflogen sind – gut möglich, dass sie sich mit anderen Ras­sen gekreuzt haben. Ursprüngliche Völker der Dunklen Honigbiene gibt es nur noch in Nordeuropa.

Weitere Infos:
www.hobos.de

grr

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rindenpflege im Winter
• Pflanzzeit für Obstgehölze
• Schützende Mulchschicht
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Alpine Stauden vor Frost schützen
• Sensibler Ficus
• Amaryllis in der Vase

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Zweimalige Porreeernte
• Würziges Löffelkraut
• Knoblaucharoma von der Fensterbank

mehr…

Gartenkalender 2020

Gartenkalender 20190Der Gartenkalender 2020 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…