Floragard
  • Tiere im Garten

Krabbenspinne – getarnte Jägerin

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Krabbenspinne
  • Spinnen
  • Insekten

KrabbenspinneFoto: sleepyhobbit/Adobe Stock

Die Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia) zählt zu den faszinierendsten Tierarten in unseren Gärten. Statt Netze zu bauen, sitzt sie auf Blüten, um ihrer Beute aufzulauern. Um sich zu tarnen, können die Weibchen ihre Farbe verändern – von grünweiß über weiß bis zu gelb. Sie sind sozusagen die Chamäleons im Garten.

Bislang ging man davon aus, dass die Krabbenspinnen Pflanzen schaden, da sie Bestäuber vom Blütenbesuch abhalten. Allerdings fressen die Krabbenspinnen nicht nur die Bestäuber, sondern auch pflanzenfressende Insekten, wie Forscher der Uni Zürich jetzt zumin­dest an der Krabbenspin­nen­art Thomisius onustus, die allerdings nicht ihre Farbe verändern kann, herausfanden. Dieser Nutzen ist offenbar so groß, dass die Pflanzen nach einem Befall mit Fraßinsekten einen Duftstoff absondern, der die Spinnen anlockt. Die Spinnen besuchen daraufhin die befallenen Blüten und finden reiche Beute.

sök

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Anzeige:
Neudorff: Spruzit
Blühkalender Sommerblumen


Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Beete richtig vorbereiten
• Vlies oder Folie?
• Frühzeitig pikieren

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Kompostdüngung für Obstgehölze
• Erdbeerblüten vor Frost schützen
• Vermehrung durch Ableger

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Lilienhähnchen an Lilien
• Wilde Sämlinge regulieren
• Orchideen umtopfen

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden Gartentag

In „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…