• Gut zu wissen

Grünes Pflanzennetzwerk

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Pflanzennetzwerk
  • Grün
  • Wirtspflanzen
  • Schmarotzer
  • Nahrung
  • In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger
  • Teufels­zwirn
  • Vollschmarotzer
  • Boden­kon­takt
  • Saugorgane
  • Nähr­stoffe
  • Raupen
  • befallen
  • Nachbarpflanzen
  • Verteidigungsgene
  • Verteidigungsbereitschaft
  • Teufelszwirngeflecht
  • Pflan­zen­hor­mon
  • Abwehrsubstanzen
  • Jasmonsäure

Grünes PflanzennetzwerkFoto: Jingxiong ZhangSchmarotzer entziehen ihren Wirtspflanzen nicht nur Nahrung, sie können sich auch als In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger nützlich machen – das hat ein deutsch-chi­ne­sisches Forscherteam in Versuchen mit dem Teufels­zwirn (Cuscuta) nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um einen Vollschmarotzer, der ohne Boden­kon­takt wächst und der Wirtspflanze über Saugorgane Nähr­stoffe entzieht. Da er oft mehrere Pflanzen gleichzeitig befällt, verbindet er sie miteinander.

Wird eine vom Teufels­zwirn bewachsene Pflanze von Raupen angefressen, werden auch in nicht befallenen Nachbarpflanzen Verteidigungsgene aktiviert. „Die Vermittlung von Verteidigungsbereitschaft über das Teufelszwirngeflecht hängt maßgeblich vom Pflan­zen­hor­mon Jasmonsäure ab. Wir konnten höhere Kon­zen­tra­ti­o­nen von Abwehrsubstanzen in kurzer Zeit über mehrere miteinander verbundene Pflanzen hinweg, sogar über größere Entfernungen, nachweisen“, erklärt der Botaniker Jianqiang Wu. Dabei erfolgt die In­for­ma­ti­ons­über­tra­gung auch zwischen verschiedenen Pflan­zen­arten.

grr

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JanuarBereits jetzt können Sie mit der Anzucht von Pap­ri­ka oder Sommerlauch beginnen. Außerdem ist die Zeit günstig, um Früh­beet­käs­ten zu bauen.

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JanuarWie Sie kleinkronige Obst­bäu­me richtig schnei­den und was bei einem Flechtenbefall zu beachten ist, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JanuarNoch ist im Ziergarten wenig zu tun, lediglich Begonien können schon ausgesät werden. Nutzen Sie daher die Zeit für einen Gartenrundgang.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…