• Gut zu wissen

Grünes Pflanzennetzwerk

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Pflanzennetzwerk
  • Grün
  • Wirtspflanzen
  • Schmarotzer
  • Nahrung
  • In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger
  • Teufels­zwirn
  • Vollschmarotzer
  • Boden­kon­takt
  • Saugorgane
  • Nähr­stoffe
  • Raupen
  • befallen
  • Nachbarpflanzen
  • Verteidigungsgene
  • Verteidigungsbereitschaft
  • Teufelszwirngeflecht
  • Pflan­zen­hor­mon
  • Abwehrsubstanzen
  • Jasmonsäure

Grünes PflanzennetzwerkFoto: Jingxiong ZhangSchmarotzer entziehen ihren Wirtspflanzen nicht nur Nahrung, sie können sich auch als In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger nützlich machen – das hat ein deutsch-chi­ne­sisches Forscherteam in Versuchen mit dem Teufels­zwirn (Cuscuta) nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um einen Vollschmarotzer, der ohne Boden­kon­takt wächst und der Wirtspflanze über Saugorgane Nähr­stoffe entzieht. Da er oft mehrere Pflanzen gleichzeitig befällt, verbindet er sie miteinander.

Wird eine vom Teufels­zwirn bewachsene Pflanze von Raupen angefressen, werden auch in nicht befallenen Nachbarpflanzen Verteidigungsgene aktiviert. „Die Vermittlung von Verteidigungsbereitschaft über das Teufelszwirngeflecht hängt maßgeblich vom Pflan­zen­hor­mon Jasmonsäure ab. Wir konnten höhere Kon­zen­tra­ti­o­nen von Abwehrsubstanzen in kurzer Zeit über mehrere miteinander verbundene Pflanzen hinweg, sogar über größere Entfernungen, nachweisen“, erklärt der Botaniker Jianqiang Wu. Dabei erfolgt die In­for­ma­ti­ons­über­tra­gung auch zwischen verschiedenen Pflan­zen­arten.

grr

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten OktoberMit spät reifenden Zwet­schensorten ist auch jetzt noch eine Ernte möglich. Sofern Sie noch Neu­pflan­zungen planen, sollten Sie das Pflanzloch so früh wie möglich aus­heben, damit sich der Boden im Pflanzloch noch wieder beleben kann.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten OktoberJetzt ist die Zeit günstig, Fenchelsamen zu ernten. Wenn Sie die Pflanzen dabei richtig schneiden, können Sie im Winter frisches Fenchellaub ernten. Sofern Sie Win­ter­ge­müse auf den Beeten haben, sollten Sie jetzt dazwischen Unkraut zupfen – nicht hacken!

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten OktoberWenn Sie Ihre Amaryllis „übersommert“ haben, wird es jetzt Zeit für neues Substrat, denn nur so blühen die Pflanzen passend zur Weih­nachts­zeit. Gladiolen sollten Sie jetzt auf Thripse kontrollieren und Rosen winterfit machen.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...