• Gut zu wissen

Grünes Pflanzennetzwerk

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Pflanzennetzwerk
  • Grün
  • Wirtspflanzen
  • Schmarotzer
  • Nahrung
  • In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger
  • Teufels­zwirn
  • Vollschmarotzer
  • Boden­kon­takt
  • Saugorgane
  • Nähr­stoffe
  • Raupen
  • befallen
  • Nachbarpflanzen
  • Verteidigungsgene
  • Verteidigungsbereitschaft
  • Teufelszwirngeflecht
  • Pflan­zen­hor­mon
  • Abwehrsubstanzen
  • Jasmonsäure

Grünes PflanzennetzwerkFoto: Jingxiong ZhangSchmarotzer entziehen ihren Wirtspflanzen nicht nur Nahrung, sie können sich auch als In­for­ma­ti­ons­über­trä­ger nützlich machen – das hat ein deutsch-chi­ne­sisches Forscherteam in Versuchen mit dem Teufels­zwirn (Cuscuta) nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um einen Vollschmarotzer, der ohne Boden­kon­takt wächst und der Wirtspflanze über Saugorgane Nähr­stoffe entzieht. Da er oft mehrere Pflanzen gleichzeitig befällt, verbindet er sie miteinander.

Wird eine vom Teufels­zwirn bewachsene Pflanze von Raupen angefressen, werden auch in nicht befallenen Nachbarpflanzen Verteidigungsgene aktiviert. „Die Vermittlung von Verteidigungsbereitschaft über das Teufelszwirngeflecht hängt maßgeblich vom Pflan­zen­hor­mon Jasmonsäure ab. Wir konnten höhere Kon­zen­tra­ti­o­nen von Abwehrsubstanzen in kurzer Zeit über mehrere miteinander verbundene Pflanzen hinweg, sogar über größere Entfernungen, nachweisen“, erklärt der Botaniker Jianqiang Wu. Dabei erfolgt die In­for­ma­ti­ons­über­tra­gung auch zwischen verschiedenen Pflan­zen­arten.

grr

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: