BMS
  • Gartenpflege

Krank durch zu viel Dünger

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Düngung
  • Forschung
  • Krankheiten
  • Pflanzenschutz

Tomaten DüngungFoto: Galinka/Adobe Stock

Immer wieder gibt es Erkenntnisse aus der Pflanzenforschung, die das, was wir übers Gärtnern zu wissen glaubten, infrage stellen. So untersuchten Wissenschaftler der Universität Berkeley auf der Pflanze lebende Mikroorganismen. Die meisten schützen die Pflanze vor Krankheiten oder fördern das Wachstum, es gibt aber auch „schlechte“ Mikroorganismen, die eine Pflanze krank machen.
Die Hoffnung ist, dass der Einsatz von „guten“ Mikroorganismen Pflanzenschutzmittel überflüssig macht. So sprühten die Forscher unterschiedliche Konzentrationen aus Mikroorganismen auf Tomatenpflanzen. Das Überraschende: Zum einen wurden die Tomaten am widerstandsfähigsten, die die geringste Dosis erhielten. Zum anderen führte eine erhöhte Düngung dazu, dass dieser Effekt wieder verpuffte und die Tomaten anfälliger für Krankheiten wurden.

Warum die niedrigste Dosis am wirksamsten ist, ist unklar. Dass eine erhöhte Düngung die Pflanzen krank macht, liegt wahrscheinlich an der Balance zwischen „guten“ und „schlechten“ Mikroorganismen: Beide konkurrieren um Nahrung, sind die guten „satt“, entfällt die Konkurrenz, und die schlechten breiten sich aus. Möglicherweise schadet eine Überdüngung den Pflanzen also mehr als gedacht.

sök

Nützlinge im Garten

Viele kleine Tiere im Garten sind weder schädlich noch lästig, sondern wichtige Helfer, die Blattläuse und Co. in Schach halten. Wir zeigen Ihnen Nützlinge in Ihrem Garten.

mehr…

Anzeige:
Neudorff
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Basilikum aussäen
• Kleine Kohlköpfe heranziehen
• Kompost natürlich schattieren

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Tafeltrauben pflanzen
• Neupflanzungen kontrollieren
• Mausohrstadium bedeutet Schnittstopp

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Schnecken den Appetit verderben
• Balkonblumen für den Schatten
• Pflanzzeit für exotische Zwiebelblumen

mehr…