• Gartenpflege
  • Gemüsegarten

Grüne Pflanzendecke für den Gartenboden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gründüngungspflanzen
  • Inkarnatklee
  • Winter-Roggen
  • Vorkultur
  • Wur­zelgemüse
  • Weißer Senf
  • Gelbsenf

Grüne Pflanzendecke für den GartenbodenFoto: apcefoto/Fotolia


Wenn Sie Ihren abgeernteten Gemüsebeeten für die nächsten Monate etwas Gutes tun wollen, dann können Sie ihnen eine schützende Decke aus Gründüngungspflanzen geben. Einige Arten lassen sich jetzt im September noch problemlos aussäen. Die Vorteile? Die Pflanzen verhindern, dass Unkräuter den Leerstand nutzen und sich breitmachen. Zudem lockern sie den Boden und verringern die Auswaschung von Nährstoffen, besonders von Stickstoff. Bei der Einarbeitung im Frühjahr werden die gebundenen Nährstoffe wieder frei und stehen den nachfolgenden Ge­mü­se­kul­tu­ren zur Verfügung. Mithilfe des Inkarnatklees (Trifolium incarnatum, Foto) können Sie Ihren Bo­den mit Stickstoff aus der Luft anreichern. Der Winter-Roggen (Se­cale cereale) durchwurzelt den Boden sehr gründlich und bedeckt ihn lückenlos. Als Vorkultur für Wur­zelgemüse ist er besonders empfehlenswert. Der Weiße Senf (Sinapis alba), auch Gelbsenf ge­nannt, ist anspruchslos und bildet leuchtend gelbe Blüten. Mit seinem dichten Wuchs ist er ein gu­ter „Unkraut-Unterdrücker“ – als Vorkultur für Kohlgewächse ist er allerdings nicht geeignet.

grr

„Gartenfreund“-Expertenforum

Der insektenfreundliche Garten„Der insektenfreundliche Garten“ ist das Motto des zwölften „Garten­freund“­Ex­perten­fo­rums am 11. August, zu dem wir Sie herzlich einladen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Brunnenkresse benötigt Staunässe zum Gedeihen
• Die richtige Schnittpflege bei Rosmarin
• Salatgurken ausdünnen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Auch Säulenäpfel müssen ausgedünnt werden
• Säulenrost bei Johannisbeeren unterbinden
• Cranberrys richtig schneiden

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Neuen Rasen erstmals mähen
• So bringen Sie Buchsbaum in Form
• Sommerfrische für Zimmerpflanzen

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…