• Gartenpflege
  • Gemüsegarten

Grüne Pflanzendecke für den Gartenboden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gründüngungspflanzen
  • Inkarnatklee
  • Winter-Roggen
  • Vorkultur
  • Wur­zelgemüse
  • Weißer Senf
  • Gelbsenf

Grüne Pflanzendecke für den GartenbodenFoto: apcefoto/Fotolia


Wenn Sie Ihren abgeernteten Gemüsebeeten für die nächsten Monate etwas Gutes tun wollen, dann können Sie ihnen eine schützende Decke aus Gründüngungspflanzen geben. Einige Arten lassen sich jetzt im September noch problemlos aussäen. Die Vorteile? Die Pflanzen verhindern, dass Unkräuter den Leerstand nutzen und sich breitmachen. Zudem lockern sie den Boden und verringern die Auswaschung von Nährstoffen, besonders von Stickstoff. Bei der Einarbeitung im Frühjahr werden die gebundenen Nährstoffe wieder frei und stehen den nachfolgenden Ge­mü­se­kul­tu­ren zur Verfügung. Mithilfe des Inkarnatklees (Trifolium incarnatum, Foto) können Sie Ihren Bo­den mit Stickstoff aus der Luft anreichern. Der Winter-Roggen (Se­cale cereale) durchwurzelt den Boden sehr gründlich und bedeckt ihn lückenlos. Als Vorkultur für Wur­zelgemüse ist er besonders empfehlenswert. Der Weiße Senf (Sinapis alba), auch Gelbsenf ge­nannt, ist anspruchslos und bildet leuchtend gelbe Blüten. Mit seinem dichten Wuchs ist er ein gu­ter „Unkraut-Unterdrücker“ – als Vorkultur für Kohlgewächse ist er allerdings nicht geeignet.

grr

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Frühen Salat und Spinat aussäen
• Steckzwiebeln vor­be­han­deln
• Für warme Temperaturen bei der Sellerieaussaat sorgen

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Wassersucht bei Jo­han­nis­bee­ren verhindern
• Heidelbeeren richtig schnei­den
• Gummifluss an Kirschbäumen behandeln

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Frühjahrsputz im Stau­den­beet erledigen
• Staudengräser teilen
• Inkalilien in den Garten pflanzen
• Kahle Rosenbeete mit Hornveilchen bepflanzen

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…