• Gartenpflege
  • Gemüsegarten

Grüne Pflanzendecke für den Gartenboden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gründüngungspflanzen
  • Inkarnatklee
  • Winter-Roggen
  • Vorkultur
  • Wur­zelgemüse
  • Weißer Senf
  • Gelbsenf

Grüne Pflanzendecke für den GartenbodenFoto: apcefoto/Fotolia


Wenn Sie Ihren abgeernteten Gemüsebeeten für die nächsten Monate etwas Gutes tun wollen, dann können Sie ihnen eine schützende Decke aus Gründüngungspflanzen geben. Einige Arten lassen sich jetzt im September noch problemlos aussäen. Die Vorteile? Die Pflanzen verhindern, dass Unkräuter den Leerstand nutzen und sich breitmachen. Zudem lockern sie den Boden und verringern die Auswaschung von Nährstoffen, besonders von Stickstoff. Bei der Einarbeitung im Frühjahr werden die gebundenen Nährstoffe wieder frei und stehen den nachfolgenden Ge­mü­se­kul­tu­ren zur Verfügung. Mithilfe des Inkarnatklees (Trifolium incarnatum, Foto) können Sie Ihren Bo­den mit Stickstoff aus der Luft anreichern. Der Winter-Roggen (Se­cale cereale) durchwurzelt den Boden sehr gründlich und bedeckt ihn lückenlos. Als Vorkultur für Wur­zelgemüse ist er besonders empfehlenswert. Der Weiße Senf (Sinapis alba), auch Gelbsenf ge­nannt, ist anspruchslos und bildet leuchtend gelbe Blüten. Mit seinem dichten Wuchs ist er ein gu­ter „Unkraut-Unterdrücker“ – als Vorkultur für Kohlgewächse ist er allerdings nicht geeignet.

grr

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:

• Endivien erst kurz vor der Ernte bleichen
• Zeit für Herbstaussaaten
• Knoblauch stecken

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:

• Reife bei Äpfeln erkennen
• Steckholzvermehrung von Johannisbeeren
• Krautbewuchs auf der Baumscheibe reduzieren

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:

• Stauden zurückschneiden
• Der richtige Umgang mit Wurzelnackten
• Bougainvillea zum Blühen bringen

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…