• Gartenkalender
  • Ziergarten

Ziergarten Februar

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Ziergarten
  • Februar
  • Gartengestaltung
  • Frühbeet
  • Vorkultur
  • Aussaat
  • Pflanzenschnitt
  • Heckenschnitt
  • Umtopfen
  • Hortensien
  • Krokusse
  • Schneeglöckchen
  • Sonnenblumen
  • Sommerflieder
  • Buddleja
  • Fleißiges Lieschen
  • Begonie
  • Petunie
  • Calla
  • Kamelien
  • Azaleen
  • Kompost

Frühjahrsblüher schützenFoto: aprilante/Adobe Stock Schützen Sie vorgetriebene Frühjahrsblüher bei niedrigen Temperaturen unbedingt mit Vlies oder einem Karton. Vlies griffbereit halten: Überall werden bereits Primeln, Tulpen und andere Frühlingsblüher in Töpfen angeboten. Doch Vorsicht, diese Pflanzen wurden im Gewächshaus vorgetrieben und sind daher nicht ganz so frostfest. Halten Sie für kalte Tage daher immer ein Vlies oder einen großen Karton griffbereit, mit denen Sie die Pflanzen im Notfall schützen können.

Knollenbegonien teilen: Sofern Sie Knollenbegonien (Begonia tuberhybrida) überwintern, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für deren Vermehrung. Schneiden Sie dafür große Knollen mit einem scharfen Messer so auseinander, dass jede Hälfte mindestens ein Auge besitzt. Bevor Sie die Hälften eintopfen, lassen Sie die Schnittflächen kurz antrocknen. Treiben Sie die Pflanzen anschließend an einem nicht zu warmen Platz vor und pflanzen Sie sie nach den Eisheiligen ins Freie.

Pelargonien zurückschneiden: Damit Ihre überwinterten Pelargonien („Geranien“) schon im Frühsommer blühen, müssen sie jetzt aus dem Winterschlaf geholt werden. Haben sich bereits lange, dünne Triebe gebildet, kürzen Sie diese auf zwei bis drei Blattknoten ein. Kranke oder welke Triebe entfernen Sie ganz. Schneiden Sie beim anschließenden Umtopfen auch die Wurzel um ein Drittel zurück. An einem hellen, nicht zu warmen Platz treiben die Pflanzen so wieder gut aus.

gvi

Seite 1 von 12
Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Schorfiges Laub entsorgen
• Neuer Platz für neuen Baum
• Winterschutz für Jungbäume

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Meerrettich ernten
• Spinat für die Winterernte
• Zuckerhut-Salat einlagern

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Pfingstrosen zurückschneiden
• Ruhephase für Hibiskus
• Wellnesskur für Zimmerpflanzen

mehr…