BMS
  • Gartenkalender
  • Obstgarten

Obstgarten August

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Obstgarten
  • August
  • Pflaumen
  • Zwetschen
  • Frühzwetsche
  • Bühler
  • auslichten
  • herausschneiden
  • Äpfel
  • Birnen
  • Steinobst
  • Beeren
  • Beerensträucher
  • Beerenobst
  • stippig
  • Fallobst
  • Reifezeit
  • Reife
  • Kompott
  • Aroma
  • Sommerschnitt
  • Apfelbäume
  • Kirsche
  • Kirschen
  • Schattenmorellen
  • Verjüngungsschnitt
  • Feigen
  • Erdbeerebeet
  • Erdbeeren
  • Moorbeetpflanzen
  • Himbeere
  • Himbeeren
  • Blaubeeren
  • Blaubeere
  • Cranberries
  • Kalidüngung
  • Lagerfähigkeit
  • Herbsthimbeeren
  • Trauben
  • Weintrauben
  • Pfirsich
  • Pfirsiche
  • Brombeere
  • Brombeeren
  • Himbeerruten
  • Brombeergallmilbe
  • Früchte
  • befallene
  • Navaho
  • Säulenform

BirneFoto: ortodoxfoto/Adobe Stock Birnen sind ein besonderer Genuss, achten Sie bei der Sortenwahl auf die Erntezeit.

Sortenwahl bei Birnen

Bevor Sie sich für eine Birnensorte entscheiden, sollten Sie sich auch mit den unterschiedlichen Ernteperioden befassen. Winter­birnen werden in der Regel erst im Oktober erntereif. Sie sind lagerfähig und vielfach erst um Weihnachten genussreif. Herbst­bir­nen dagegen lassen sich nur kurze Zeit aufbewahren und soll­ten schnell verzehrt werden, um die süßen und saf­tigen Früchte zu genießen. Sommerbirnen wie ‘Bunte Julibirne’ oder ‘Frühe aus Trevoux’ werden geerntet, sobald sich ihre Grundfarbe aufhellt. Lassen Sie sie zu lange am Baum, werden sie schnell mehlig.

 
Obstbäume in Pflanzkübeln pflegen

Säulenobst kann in der Regel auch in großen Kübeln kultiviert werden. Allerdings müssen Sie im Hochsommer stetig für ausreichend Wasser sorgen, denn sonst fallen die Früchte schnell ab oder verkümmern. Zudem sollten Sie die Pflanzen einmal pro Woche mit einem gewöhnlichen Flüssigdünger versorgen. Achten Sie aber auf die genaue Dosierung, denn Früchte überdüngter Bäume faulen rasch, und Äpfel werden stippig.

Am besten morgens ernten

Damit Sie Ihr frisch geerntetes Stein- und Beerenobst auch in vollen Zügen genießen können, sollten Sie es am besten bereits in den Morgenstunden ernten. Denn an heißen Tagen nimmt im Tagesverlauf der Wassergehalt ab, was zur Folge hat, dass die Früchte weicher werden und schneller verderben.

Seite 1 von 10
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Anzeige:
Neudorff
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Radieschen in Sätzen säen
• Langtagsgemüse noch nicht aussäen
• Sonnenschutz fürs Gewächshaus

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Wein richtig schneiden
• Erdbeeren nicht mit hartem Wasser gießen
• Junischnitt und Juniriss

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Polsterstauden zurückschneiden
• Bunte Margeriten teilen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Ausprobieren.

mehr…