• Gartenkalender
  • Obstgarten

Obstgarten April

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Obstgarten
  • April
  • Pflanzzeit
  • Containerware
  • Rückschnitt
  • Obstbaumschnitt
  • Korrekturschnitt
  • Baumscheibe
  • Kompost
  • Spalierobst
  • Haselnuss
  • Tafeltrauben
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Rhabarber

Florfliegen - Nützlinge gegen BlattläuseFoto: Blickwinkel/J. Meul-Van Cauteren Nützlinge, wie Florfliegen, sollten Sie recht­zei­tig fördern, um den Befall durch Blattläuse klein zu halten. Nützlinge in die Obstbäume locken:
(gvi) Pflaumen und Zwetschen werden im Frühjahr häufig von Blattläusen befallen. Die Schäden, wie eingerollte und ver­krüp­pel­te Blätter, werden aber meist erst im Mai/Juni sichtbar. Damit es gar nicht so weit kommt, sollten Sie recht­zei­tig Nützlinge, wie Florfliegen, deren Larven Blattläuse vertilgen, im Garten fördern. Eine Möglichkeit wäre z.B. ein spezieller Florfliegenkasten, in dem die Tiere Unterschlupf finden.

Obststräucher durch Absenker vermehren:
(gvi) Obststräucher können Sie leicht durch Anhäufeln oder Absenker selbst vermeh­ren. Bei Brombeeren müssen Sie die Triebe bis zur Erde absenken, mit einem Draht fixieren und mit Erde abdecken. Bei Stachel- und Johannis­beer­büschen werden die Triebe angehäufelt. Bis zum Herbst haben sich die Triebe bewurzelt, sodass Sie sie abtrennen können. Zur Vermehrung sollten Sie aber nur gesunde und ertragreiche Pflan­zen verwenden.

Auf Feuerbrand kontrollieren:
(gvi) Kontrollieren Sie Ihr Kernobst ab der Blüte regelmäßig auf Feuerbrand. Entdecken Sie befallene Triebe, sollten Sie diese unverzüglich und großzügig heraus­schneiden. Das Schnittgut sollten Sie nach Möglichkeit im Hausmüll entsorgen. Vergessen Sie auch nicht, Ihr Schnittwerkzeug anschließend gründlich zu reinigen und zu desinfi­zieren. Denken Sie bitte ebenso daran, dass für Feuerbrand eine Meldepflicht an die zuständigen Pflanzenschutzämter besteht.

Seite 1 von 7
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten DezemberErnten Sie bereits jetzt Porree samt Wur­zel­bal­len. Außerdem sollten Sie jetzt Steckrüben und Man­gold vor Frost schützen.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten NovemberÄpfel geben beim Nach­rei­fen das Reifegas Ethy­len ab, daher sollten Sie regelmäßig das Obstlager lüften. Außerdem können Sie jetzt noch Obstbäume verpflanzen und Jo­han­nis­bee­ren verjüngen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten DezemberDamit Kamelien lange blühen, sollten Sie auf einen kühlen Standort achten. Achten Sie auch darauf, Christrosen in trockenen Wintern re­gel­mäßig zu gießen.

mehr…

Buchtipp: „Das Teepflanzenbuch“

Buchtipp: „Das Teepflanzenbuch“Auch in unseren Kli­ma­re­gi­onen wachsen Tee­pflan­zen. In „Das Tee­pflan­zenbuch“ stellt Franz-Xaver Treml Kräu­ter­tee­pflan­zen und ihre Wirkung vor.

mehr…

Saisonkalender für Obst und Gemüse

Saisonkalender für Obst und GemüseEs gibt etliche Gründe für den Genuss von Obst und Gemüse aus Frei­land­an­bau. Was gerade Saison hat, zeigt Ihnen ein Sai­son-Wandkalender, der auf Papier mit bis zu 15 % Lebensmittelreste-Anteil gedruckt ist.

mehr…