• Gartenkalender
  • Obstgarten

Obstgarten April

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenkalender
  • Obstgarten
  • April
  • Pflanzzeit
  • Containerware
  • Rückschnitt
  • Obstbaumschnitt
  • Korrekturschnitt
  • Baumscheibe
  • Kompost
  • Spalierobst
  • Haselnuss
  • Tafeltrauben
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Rhabarber

Florfliegen - Nützlinge gegen BlattläuseFoto: Blickwinkel/J. Meul-Van Cauteren Nützlinge, wie Florfliegen, sollten Sie recht­zei­tig fördern, um den Befall durch Blattläuse klein zu halten. Nützlinge in die Obstbäume locken:
(gvi) Pflaumen und Zwetschen werden im Frühjahr häufig von Blattläusen befallen. Die Schäden, wie eingerollte und ver­krüp­pel­te Blätter, werden aber meist erst im Mai/Juni sichtbar. Damit es gar nicht so weit kommt, sollten Sie recht­zei­tig Nützlinge, wie Florfliegen, deren Larven Blattläuse vertilgen, im Garten fördern. Eine Möglichkeit wäre z.B. ein spezieller Florfliegenkasten, in dem die Tiere Unterschlupf finden.

Obststräucher durch Absenker vermehren:
(gvi) Obststräucher können Sie leicht durch Anhäufeln oder Absenker selbst vermeh­ren. Bei Brombeeren müssen Sie die Triebe bis zur Erde absenken, mit einem Draht fixieren und mit Erde abdecken. Bei Stachel- und Johannis­beer­büschen werden die Triebe angehäufelt. Bis zum Herbst haben sich die Triebe bewurzelt, sodass Sie sie abtrennen können. Zur Vermehrung sollten Sie aber nur gesunde und ertragreiche Pflan­zen verwenden.

Auf Feuerbrand kontrollieren:
(gvi) Kontrollieren Sie Ihr Kernobst ab der Blüte regelmäßig auf Feuerbrand. Entdecken Sie befallene Triebe, sollten Sie diese unverzüglich und großzügig heraus­schneiden. Das Schnittgut sollten Sie nach Möglichkeit im Hausmüll entsorgen. Vergessen Sie auch nicht, Ihr Schnittwerkzeug anschließend gründlich zu reinigen und zu desinfi­zieren. Denken Sie bitte ebenso daran, dass für Feuerbrand eine Meldepflicht an die zuständigen Pflanzenschutzämter besteht.

Seite 1 von 7
Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JuniIn diesem Monat sollten Sie Ihre Obstbäume ge­nau beobachten. So kann es sein, dass sich die Blät­ter gelb und die Früch­te der Süßkirschen vorzeitig rot verfärben. Säen Sie jetzt auch Tage­tes als Vorkultur auf Erdbeerbeete.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JuniKohlfliegen legen ihre Eier direkt an den Wur­zel­hals junger Kohl­pflan­zen. Um das zu ver­hin­dern, gibt es ein recht einfaches Mittel. Achten Sie jetzt auch darauf, regelmäßig Blütentriebe am Rhabarber zu entfernen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JuniAuch im Ziergarten gibt es Pflanzen, die plötzlich vergilbte Blätter zeigen können. Außerdem ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Bergenien zu teilen.

mehr…

Buchtipp: Bienen in den Garten locken

Buchtipp: Bienen in den Garten lockenWie sich im eigenen Gar­ten und auf dem Bal­kon eine bunte Viel­falt an­pflan­zen lässt, die Bie­nen, Hummeln und Schmet­terlinge unter­stützt und gleichzeitig die Menschen erfreut, zeigt Bruno P. Kremer in seinem Buch „Mein Gar­ten – ein Bienen­pa­ra­dies“.

mehr…