• Gartenpraxis
  • Gartengenuss

Safran aus dem Garten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Safran
  • Safrankrokusse

Sammeln vom SafranFoto: dpa

Es ist das teuerste Gewürz der Welt und mehr Wert als Gold: Safran – gewonnen aus den Blütenfäden des Safrankrokus (Crocus sativus). 1 g der höchsten Qualität, gewonnen aus 300 Blüten, kostet bis zu 100 Euro. Kaum bekannt ist, dass auch in Deutschland Safran angebaut wird. Vor allem im südostdeutschen Raum versuchen sich ein paar Anbauer an der schwierigen Kul­tur der Zwiebelpflanze. Der Anbau des Starkzehrers ist vor allem im kontinental geprägten, trockeneren Klima möglich. Da der Safrankrokus nur bis –15 °C frosthart ist, sind zudem schneesichere Gebiete im Vorteil, in denen es keine Kahlfröste gibt.

Wenn Sie Safran selbst anbauen möchten, achten Sie beim Kauf darauf, dass die Zwiebeln mindestens tischtennisballgroß sind. Sonst kann es Jahre dauern, bis sich die ersten Blüten zeigen. Aber auch dann gibt es keine Garantie auf eine Blüte. Pflanzzeit ist von Juli bis August, Erntezeit von Oktober bis November. Nach drei bis vier Jahren müssen Sie die Tochterzwiebeln vereinzeln und den Standort wechseln. Bei Problemen mit Wühlmäusen ist der Anbau nicht zu empfehlen.

sök

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: