Floragard

Forum

Autor
Thema: Neuverpachtung Kleingarten - Konifere, Magnolie, Brombeere, Schilfgrass, ....  (Gelesen 1443 mal)

gartenneuling

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo liebe Gartenfreunde,

wir sind aktuell auf der Suche nach einen Garten (Region: Stadt Leipzig) und haben jetzt einen in Aussicht. Hier gibt es auch schon ein Wertermittlungsprotokoll. Da sind jetzt folgende Pflanzen vermerkt mit "nicht gewertet, roden":

  • Magnolie
  • Koniferenhecke
  • Baumstumpf
  • Schilfgrass
  • Buchsbaum
  • Brombeeren mit Stacheln

Das Thema Koniferen wurde ja schon gut ausgewertet und will ich nicht weiter ausführen, aber bei den anderen Punkte wie Schilfgrass (Konkret ist es Zebragras) Baumstumpf oder Buchsbaum ... habe ich viele Fragezeichen in meinem Kopf, warum muss das bitte weg?!? Gibt es hier irgendwo was nachzulesen? Habt Ihr hier Erfahrungen? Konnte leider nichts finden...

Danke und viele Grüße

diabel

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 23
Grundsätzlich sollen Altlasten durch den scheidenden Pächter beseitigt werden, es sei denn die Pächter (scheidender und künftiger) einigen sich über die Beseitigung. Ist dies nicht der Fall, dann müsste der Vorstand die Kosten für Beseitigung schätzen und mit dem Ergebnis der Wertermittlung verrechnen.

Die Frage, warum all das weg muss, kann dir sicherlich der Vorstand beantworten.
 
Grundsätzlich gilt, der Garten ist kleingärtnerisch zu Nutzen und dazu gehören nicht alle Bäume und Sträucher, z.B. die in manchen Gärten so beliebten Koniferen machen den Boden sauer und sind Hauptwirtträger für Birnengitterrost (Pilz der Birnenblätter befällt).

Sehr gute Informationen zur „Kleingärtnerischen Nutzung“ usw.,  sind auf den Internetseiten deines Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. zu finden.

DIABEL

 

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Anzeige:
Neudorff: Spruzit
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Beete richtig vorbereiten
• Vlies oder Folie?
• Frühzeitig pikieren

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Kompostdüngung für Obstgehölze
• Erdbeerblüten vor Frost schützen
• Vermehrung durch Ableger

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Lilienhähnchen an Lilien
• Wilde Sämlinge regulieren
• Orchideen umtopfen

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden Gartentag

In „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…