Forum

Autor
Thema: Kündigung  (Gelesen 1358 mal)

abimel

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Kündigung
« am: 25. Juni 2019, 19:01:15 »
Hallo zusammen, ich brauche dringend Hilfe von euch.
Ich bin seit 2002 in einem Gartenverein in Hessen,hab damals eine kleine Parzelle bekommen. Der Vorstandsvorsitzender der,immer noch der gleiche ist hat mir 2005 mündlich zugesagt neben anderer Vereinmitglieder die Nutzung ein andere Parzelle nur für Gemüse anbau ohne Laube, was ich bis jetzt (14 Jahrelang) mit liebe und Leidenschaft gemacht habe. Vor kürzem erhielte ich die Kündigung ohne einer Grund. Wie soll damit umgehen. Vielen Dank
Abimel 

Pauli

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Kündigung
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 17:13:31 »
Hallo, abimel, haben Sie einen Unterpachtvertrag? Zahlen Sie Mitgliederbeitrag?
Eine Kündigung kann nur schriftlich mitgeteilt werden, wenn mindestens drei Abmahnungen vorausgegangen sind. Sie können sich an den Landesverband oder an deren Schlichtungsstelle wenden.
Viel Erfolg!

Blümchen

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Kündigung
« Antwort #2 am: 16. Juli 2019, 12:23:18 »
Definitiv nicht einfach so verjagen lassen. Ich mag es auch nicht gleich das persönliche Verhältnis zu stören, indem man zum Anwalt geht. Deshalb erstmal den Kontakt suchen und um eine Erklärung bitten. Ich drücke auch gerne mal auf die Tränendrüse  ;D Wobei das auch in den meisten Fällen nicht gespielt ist.
Wenn da wirklich gar nichts bei rumkommt, würde ich eventuell zum Anwalt gehen. Ich kann mir vorstellen wie sehr dein Herz daran hängt. Einfach einen neuen Garten zu suchen kommt da ja gar nicht erst in Frage.

verbandsfrei

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 56
Re: Kündigung
« Antwort #3 am: 17. Juli 2019, 11:18:11 »
Hallo abimel,

wenn es sich bei dem Garten um einen Kleingarten im Sinne des BKleingG handelt, gilt das BKleingG. Dies kann z.B. ganz einfach dadurch der Fall sein, wenn im Unterpachtvertrag das BKleingG vereinbart wird, es dort also als maßgeblich aufgeführt wird.

Wenn das BKleingG gilt, dann sind die Kündigungsgründe abschließend geregelt (s. dort). Eine Kündigung ohne Grund lässt das BKleingG nicht zu.

VG
verbandsfrei

P.S.: Es bedarf keiner drei Abmahnungen vor Kündigung. Hierzu macht das BKleingG auch verständliche Ausführungen. Es gibt Kündigungsgründe, die gar keiner vorherigen Abmahnung bedürfen.

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…