Forum

Autor
Thema: Rollrasen oder lieber nicht?  (Gelesen 12659 mal)

FabianBauer

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Rollrasen oder lieber nicht?
« Antwort #15 am: 28. November 2016, 16:29:01 »
Ein Rollrasen ist Grundsätzlich wirklich etwas tolles. Einfach ausrollen oder legen lassen und schon hat mein Rasen, vor allem ein sehr schöner und perfekt gepflegter Garten. Aber das perfekt gepflegt ist auch noch am Anfang, mit der Seite kommen auch bei einem Kunstrasen Unkraut dazu. Und zusätzlich stört mich persönlich aus noch das „künstliche“, man sieht es nicht nur sondern man fühlt es auch direkt. Ich bin eifach eher der Natur Typ und „stehe“ auf echten Rasen.

lapar

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Rollrasen oder lieber nicht?
« Antwort #16 am: 15. September 2019, 16:38:02 »
Habe mich auch für den Rollrasen entschieden und bin wirklich super zufrieden, wir haben den morgens verlegt und abends konnten die Kiddies dann auch schon drauf spielen :) Das war auch ein großes Kriterium, dass wir den nicht noch erst wachsen lassen müssen oder so.

Kann man sich nicht beschweren.
Aber vor Ort im Gartencenter kann man sich sicherlich auch umsehen, da müsstest du auf jeden Fall fündig werden.

#edit Link entfernt
« Letzte Änderung: 16. September 2019, 18:59:41 von Joey »

Stark286

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Rollrasen oder lieber nicht?
« Antwort #17 am: 03. Januar 2020, 13:03:32 »
An der Frage Rollrasen oder Selbstaussaat scheiden sich die Geister. Es gibt einiges, das für einen Rollrasen spricht. Leider ist der Preis für Rollrasen um ein Vielfaches höher als der für eine Selbstaussaat. Eine gute Vorbereitung und eine umfassende Pflege brauchen beide Rasenanlagen.

l.diehl

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Rollrasen oder lieber nicht?
« Antwort #18 am: 11. Februar 2020, 14:43:37 »
Wir haben unseren Garten auch umgestaltet und Rollrasen verwendet. Da hat uns der Landschaftsgestalter auch wirklich gut geholfen.

Wenn man einmal für etwas Anständiges etwas mehr Geld ausgibt, hat man langfristig mehr davon.

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…