Forum

Autor
Thema: Leimringe  (Gelesen 4587 mal)

Adi

  • Gast
Leimringe
« am: 28. Oktober 2001, 10:34:00 »
Hallo!
Habe eine Frage. Um zu verhindern, daß nächsten Sommer mein Mirabellen- und Zwetschgenbaum wieder gekräuselte Blätter und Läuse haben, muß ich da jetzt im Herbst bereits was dagegen tun? Ich habe von so Leimringen gehört. Bringt das jetzt was? Bleiben da nicht auch Nützlinge dran kleben?? Oder ist spritzen besser? Aber mit was? Zu starke Chemikalien mag ich halt irgendwie nicht. Und zudem habe ich Angst, daß durch den starken Herbstneben nachts, das Gespritzte abgewaschen wird. Wer weiß Rat? Danke Adi

Borwin Dettmar

  • Gast
Re : Leimringe
« Antwort #1 am: 02. November 2001, 10:17:00 »
Werter Gartenfreund Adi !
Leimringe bringen zur Bekämpfung von Blattläusen nichts und es ist auch jetzt nicht ratsam etwas dagegen zu unternehmen. Leimringe sind über Winter (anbringen nach oder um die erste Frostnacht) zum Abfangen von Frostspanner Weibchen wirksam. Diese sind flugunfähig und müssen den Stamm hinaufkriechen um dort Ihre Eier abzulegen. Da die Viecher aber recht gut springen können sollten sie in einer Höhe von 50-70cm angebracht werden. Im Sommer haben sie eine begrenzte Wirkung um Ameisen am hinaufkriechen abzuhalten. Wenn aber Ameisen auf die Bäume klettern ist es ein sicheres Zeichen, daß Blattläuse und Co anwesend sind.
Nun zu Ihren Blattläusen. Es ist wesentlich empfehlenswert zum oder kurz vor dem Austrieb eine Austriebsspritzung mit den ungiftigen Parafinoelprodukten (z.B. Promanal neu Austriebsspritzmittel) durchzuführen. Die Spritzung muß aber tropfnaß durchgeführt werden und ist bis zum sogenannten Mausohrstadium  möglich. Damit sind Sie dann gegen alle auf Ihren Baum überwinterten Blattlauseier gefeit. Ab den Sommermonaten ist dann allerdings ein Zuflug von Blattläusen möglich. Aber auch hier können Sie dann mit ungiftigen Mitteln vorgehen - nur rechtzeitig sollte es geschehen. Haben sich die Blätter erst einmal gekräuselt und gerollt ist es nur schwer möglich an die Läuse zukommen.
Guten Erfolg wünscht Fachberater B.Dettmar  

 

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Obstbaumkrebs wegschneiden
• Beerensträucher verpflanzen
• Erdbeerreihen begrünen

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Knoblauch stecken
• Herbstaussaaten pflegen
• Rote Bete vorsichtig ernten

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Schmucklilien vor Frost schützen
• Pflanzzeit für Stauden
• Canna ausgraben und einlagern

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.