Forum

Autor
Thema: Clematis pflanzen  (Gelesen 7278 mal)

Adi

  • Gast
Clematis pflanzen
« am: 10. August 2001, 10:56:00 »
Hallo, ich habe in meinem Garten schon 2 Clematis an verschiedenen Stellen gepflanzt und jedes Mal sind sie
nach kurzer Zeit braun geworden und eingegangen.
Eine größere Clematis war schon vom Vorgänger im Garten. Diese ist riesengroß und blüht immer recht viel.
Was mache ich falsch?? Viele Grüße Adi

Monika

  • Gast
Re : Clematis pflanzen
« Antwort #1 am: 13. August 2001, 20:30:00 »
Hallo Adi, Habe selbst 5 verschiedene Clematis gesetzt. Der Ballen wird schräg zum Rankgitter hin in lockeren humosen Boden gesetzt(Kompost zugeben). Dabei gleich etwas tiefer pflanzen als die Pflanze im Topf stand. Gut angießen. Der Fuß der Pflanze soll beschattet sein, der Kopf in der Sonne. Bei Trockenheit feucht halten und während der Hauptwachstumszeit düngen. Dieses Jahr habe ich dazu Hakaphos blau genommen - was wahre Wunder bewirkte. Die Clematiswelke zeigte sich bis jetzt kaum - was ich auf den Dünger zurückführe. Wurde der Fußbereich zwecks Beschattung bepflanzt, sollte der Dünger dementsprechend mehr gegeben werden. Die Welkekrankheit befällt meist junge Pflanzen, die Triebe werden braun und sterben ab. Solche Zweige am Boden wegschneiden und entsorgen. Bei viel Pech schlägt eine junge Pflanze nicht mehr aus. Leider gibt es kein Gegenmittel, nur gute Pflege hilft. Auch sind die Sorten unterschiedlich anfällig. Wilde Clematissorten sind viel robuster als gezüchtete. Ich hoffe dein nächster Versuch gelingt. Gruß Moni

Michel

  • Gast
Re : Clematis pflanzen
« Antwort #2 am: 30. August 2001, 16:33:00 »
Lieber Adi,
ich kann Dir nicht weiterhelfen, da ich das gleiche Problem hatte und mindestens schon 10 oder 12 Clematis pflanzte (genau nach Vorschrift in der Literatur), die aber alle längstens 1 Jahr überlebt haben. Clematis sind wohl sehr eigenwillige und empfindliche "Divas".

Ich habe statt Clematis dann einige Glyzinen (Blauregen) gepflanzt, die ganz herrlich (sogar auf 700 Meter Höhe!) gedeihen und herrlich blühen.

Auch eine Kletterhortensie gedieh auf Anhieb und ist wunderschön.

Also ärgere Dich nicht mit Clematis herum und pflanze einfach was anderes!

Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald
von Michel

 

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Obstbaumkrebs wegschneiden
• Beerensträucher verpflanzen
• Erdbeerreihen begrünen

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Knoblauch stecken
• Herbstaussaaten pflegen
• Rote Bete vorsichtig ernten

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Schmucklilien vor Frost schützen
• Pflanzzeit für Stauden
• Canna ausgraben und einlagern

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.