Forum

Autor
Thema: Muß es denn im Englischer Rasen sein?  (Gelesen 5118 mal)

Tjards

  • Gast
Muß es denn im Englischer Rasen sein?
« am: 15. Mai 2000, 19:46:27 »
Manchmal wird ein Stückchen Rasen ja als Liegewiese oder Spielplatz gebraucht. Aber muß es denn unbedingt ein steriler „Englischer Rasen" sein?
Eine ganze Reihe von Kräutern vertragen den Schnitt, ja benötigen ihn sogar, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Diese Kräuter blühen nach jedem Mähen bald wieder, denn das Herz der Pflanzen sitzt so dicht am Boden, daß der Rasenmäher es nicht beschädigt. Zur Anlage eines solchen Blumenrasens benötigt man eine Scherrasenmischung mit Kräutern oder eine Blumenrasenmischung und etwas Geduld. Denn einige der Stauden in diesen Mischungen brauchen eine Zeit, bis sie sich richtig durchsetzen können. Wenn Sie sich mit dem Mähen im Frühjahr übrigens etwas Zeit lassen, können Sie auch Blumenzwiebeln im Rasen ansiedeln. Das funktioniert mit Blausternchen und Krokussen am besten, wenn sie Horste dieser Zwiebeln direkt an den Rande des Rasens pflanzen, so daß die Zwiebeln „einwandern" können. Oft helfen dabei Ameisen, die die Samen vieler, der in Rasen wachsenden Pflanzenarten verbreiten.
Drei Informationsblätter zum Thema „Rasen", „Wiese" und „Wiesenpflege" finden Sie unserer Netzseite.
Viele Grüße,
Tjards Wendebourg
Gartenberater für CONNATUR
http://www.connatur.de

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…