• Tiere im Garten

Stadtbienen haben es besser

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Bienen
  • Stadt
  • Honigbienen
  • Lebensbedingungen
  • Honig
  • Nahrungsangebot

HonigbienenFoto: Bernd Thissen/dpa

Städte mit viel Grün bieten Honigbienen bessere Lebensbedingungen als Gebiete mit intensiver Land­wirtschaft. Das ist das Ergebnis einer Literaturstudie im Auftrag der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Demnach produzieren Stadt­bienen bis zu doppelt so viel Honig wie ihre Artgenos­sen auf dem Land. In ei­ner Großstadt wer­den laut Studie 65 kg Honig pro Volk gewonnen, auf landwirtschaftlichen Nutzflächen sind es dagegen 32 kg.

Dass es den Tieren in den Städten besser geht, liegt vor allem daran, dass die Bienen dort ein größeres Nahrungsangebot finden. Gerade in (Klein-)Gärten, wie der Anlage des Gartenvereins Lütgendortmund Nord (Foto), oder Parks gibt es eine üppige Blütenvielfalt, die fast das ganze Jahr Nektar und Pollen bereitstellt. Ganz anders sieht es auf dem Land aus, dort hat die Intensivierung der Landwirtschaft zu einer blütenarmen Umgebung geführt, in der es kaum noch Nah­rung gibt. Auch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erschwert dort das Überleben der Bienen. Stadtbienen werden allerdings öfter von Krankheiten befallen, da hier mehr Völker auf relativ kleinem Raum leben.

grr

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten OktoberMit spät reifenden Zwet­schensorten ist auch jetzt noch eine Ernte möglich. Sofern Sie noch Neu­pflan­zungen planen, sollten Sie das Pflanzloch so früh wie möglich aus­heben, damit sich der Boden im Pflanzloch noch wieder beleben kann.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten OktoberJetzt ist die Zeit günstig, Fenchelsamen zu ernten. Wenn Sie die Pflanzen dabei richtig schneiden, können Sie im Winter frisches Fenchellaub ernten. Sofern Sie Win­ter­ge­müse auf den Beeten haben, sollten Sie jetzt dazwischen Unkraut zupfen – nicht hacken!

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten OktoberWenn Sie Ihre Amaryllis „übersommert“ haben, wird es jetzt Zeit für neues Substrat, denn nur so blühen die Pflanzen passend zur Weih­nachts­zeit. Gladiolen sollten Sie jetzt auf Thripse kontrollieren und Rosen winterfit machen.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...