• Tiere im Garten

Lebens- und Schlafräume für Igel

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Igel
  • Schlafräume
  • Lebensräume
  • Winterschläfer
  • Igelkuppel
  • Holzbeton
  • Winterquartier
  • Nahrungsangebot
  • Ruheplätzchen
  • Holzzäune
  • Igelhäuschen
  • Reisig
  • Ästen
  • Gartenecke
  • Schutz
  • Feuchtigkeit

Lebens- und Schlafräume für IgelFoto: mbridger68/Fotolia


Der Igel ist ein Winterschläfer, der von November bis März/April ein geschütztes Ruheplätzchen braucht. Seine Suche nach einem Winterquartier beginnt – mit abnehmenden Nahrungsangebot – etwa ab Mitte Oktober.

Wenn Sie Igel beherbergen möchten, schichten Sie ihnen am besten in einer ruhigen, schattigen Gartenecke einen Haufen aus Ästen, Reisig und Laub auf. Als Schutz vor zu viel Feuchtigkeit können Sie unter den Haufen eine Schicht aus Feld- oder Kieselsteinen legen. Alternativ können Sie auch ein Igelhäuschen aus Holz oder eine Igelkuppel aus Holzbeton aufstellen und mit trockenem Laub füllen.

In naturnah gestaltenden Gärten fühlen sich die dämmerungs- und nachtaktiven Jäger besonders wohl. Hier finden sie genügend Schnecken, Regenwürmer, Laufkäfer, Tausendfüßer und Spinnen sowie Unterschlupfmöglichkeiten. Wichtig ist zudem ein ­„barrierefreier“ Zugang, da Igel nur wenige Zentimeter hoch klettern können. In Holzzäune können Sie für einen freien Durchgang unten eine kleine Öffnung von mindestens 10 cm Durchmesser sägen.

grr

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten OktoberMit spät reifenden Zwet­schensorten ist auch jetzt noch eine Ernte möglich. Sofern Sie noch Neu­pflan­zungen planen, sollten Sie das Pflanzloch so früh wie möglich aus­heben, damit sich der Boden im Pflanzloch noch wieder beleben kann.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten OktoberJetzt ist die Zeit günstig, Fenchelsamen zu ernten. Wenn Sie die Pflanzen dabei richtig schneiden, können Sie im Winter frisches Fenchellaub ernten. Sofern Sie Win­ter­ge­müse auf den Beeten haben, sollten Sie jetzt dazwischen Unkraut zupfen – nicht hacken!

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten OktoberWenn Sie Ihre Amaryllis „übersommert“ haben, wird es jetzt Zeit für neues Substrat, denn nur so blühen die Pflanzen passend zur Weih­nachts­zeit. Gladiolen sollten Sie jetzt auf Thripse kontrollieren und Rosen winterfit machen.

mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...