• Tiere im Garten

Hummeln leiden unter Klimawandel

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Hummeln
  • Klimawandel
  • Hummelarten
  • Forschung

Hummeln leiden unter KlimawandelFoto: UFZ

Der Klimawandel ist mitverantwortlich für den starken Rückgang an Hummelarten in Europa und Nordamerika. Die Südgrenze der Verbreitungsgebiete der meisten Hummelarten hat sich im vergangenen Jahrhundert bis zu 300 km nach Norden verschoben, die Nordgrenze dagegen nicht, so das Ergebnis einer aktuellen Studie eines internationalen Forscherteams. Für die Studie wer­te­ten die Wissenschaftler rund 423.000 Be­obachtungen von insgesamt 67 Hummelarten aus, die seit dem Jahr 1901 gemacht wurden.

„Im Gegensatz zu anderen Tiergruppen hat es keine Veränderungen bei den nördlichen Ver­brei­tungs­gren­zen von Hummeln gegeben. Obwohl sich deren Lebensräume um rund 2,5 °C deutlich erwärmt haben, haben es die Hummeln nicht geschafft, mit der Erwärmung mitzuziehen“, erklärt Dr. Oliver Schweiger vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Damit wird klar, dass Hummeln nicht mit dem Tempo des Klimawandels mithalten können. „Wir haben bereits 300 km der Ver­brei­tungs­ge­bie­te von Hummeln verloren. Umfang und Tempo dieser Verluste sind beispiellos. Wir brauchen deshalb neue Strategien, diesen Arten zu helfen, mit den Auswirkungen des vom Men­schen verursachten Klimawandels zurechtzukommen“, fordert Prof. Jeremy T. Kerr von der Uni­ver­si­tät Ottawa.

Quelle: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…