• Tiere im Garten

Futterstellen reinigen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Vögel
  • Futterstelle
  • Hygiene
  • Reinigung
  • Futterspender
  • Futtersilos
  • Kot
  • Verunreinigungen

VogelfütterungFoto: Hajarimanitra/Adobe Stock Mit der Fütterung im Winter tun Sie Vögeln etwas Gutes – allerdings nur, wenn Sie ausreichend auf Hygiene achten: Bei klassischen Vogelhäuschen wählen Sie nach Möglichkeit einen Platz, an dem das Futter vor Regen und Schnee geschützt ist, damit es nicht verdirbt oder vereist. Futterspender oder Futtersilos sind aber grundsätzlich die bessere Wahl. Bei ihnen können die Tiere nicht im Futter umherlaufen und es mit Kot verschmutzen, und das Futter ist besser geschützt. Trotzdem ist es ratsam, vor jeder neuen Befüllung den Spender einmal mit heißem Wasser durchzuspülen und trocknen zu lassen.

Möchten Sie lieber ein herkömmliches Futterhäuschen verwenden, legen Sie täglich nur so viel Futter nach, wie auch verbraucht wird. Übrig ge­bliebene und verunreinigte Reste entfernen Sie am besten täglich. Reini­gen Sie zudem die Futterfläche mindestens alle 14 Tage mit einer Bürste und heißem Essigwasser.

gvi

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...