• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Erste Hilfe bei Hitze

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Hitze
  • Hitzewellen
  • Hitzeschäden

HimbeerenFoto: Die Grüne Kamera

Auch Pflanzen leiden unter Hitze: Bei Temperaturen um 38 °C und hoher Sonneneinstrahlung beginnt das Pflanzengewebe abzusterben. So bekommen die Blätter von Gemüse, Zierpflanzen und Gehölzen hellbraune, trockene Flecken. Himbeeren, Johannis- und Stachelbee­ren verfärben sich weißlich und werden matschig. Geschädigte Früch­te sollten Sie möglichst bald entfernen, da sie Insekten wie Fruchtfliegen anlocken und Schadpilze eindringen können.

Um Hitzeschäden vorzubeugen, ist es vorteilhaft, empfindliche Pflanzen zu schattieren. Sie können hierzu spezielle Schattiergewebe oder einfach weiße Tücher verwenden. Die Materialien dürfen jedoch nicht direkt auf den Pflanzen liegen, da sich sonst die Hitze stauen würde. Sonnenschirme oder Sonnensegel sind ebenfalls als Schutz geeignet. Kübelpflanzen bringen Sie am besten in den Halbschatten.

Auch Ihr Kleingewächshaus sollten Sie im Som­mer schattieren – am besten von außen. Hierzu können Sie Schattierfarbe auftragen oder eben­falls Tücher, Bastmatten oder Schattiergewebe verwenden.

Quelle: Bayerische Gartenakademie

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Schnittwerkzeuge pflegen
• Steinobst besser wenig schneiden
• Auf die Baumscheibe achten

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Gemüselager kontrollieren
• Artischocken aussäen
• Löwenzahn treiben

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Eingelagerte Dahlien kontrollieren
• Tillandsien zum Blühen bringen
• Ausgedienten Weihnachtsbaum verwerten

mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische