• Pflanzenschutz
  • Tipps zum Pflanzenschutz

Auflaufkrankheiten bei Aussaaten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Auflaufkrankheiten
  • Aussaat
  • Umfallkrankheiten
  • Sämlinge
  • Anzucht

Auflaufkrankheiten bei AussaatenFoto: Thomas Schuster

Junge Sämlinge sind während der Anzucht durch Auflauf- oder Umfallkrankheiten gefährdet. Die Sämlinge sterben oft kurz nach dem Auflaufen ab, und gelegentlich verfaulen die Keimlinge bereits in der Erde, bevor sie die Erdoberfläche erreichen. Der Wurzelhals der betroffenen Sämlinge ist häufig eingeschnürt und dunkel verfärbt, ein Zustand, der als „Schwarzbeinigkeit“ bezeichnet wird. Bei einem Befall kippen die Sämlinge regelrecht um. In Aussaatkisten tritt die Krankheit oft herdartig auf. Verschiedene Schadpilze, wie Pythium sp., Rhizoctonia solani und Thielaviopsis basicola, sind für das Absterben verantwortlich. Die Pilze werden entweder mit dem Saatgut oder dem Substrat eingeschleppt oder haften an den alten Aussaatkisten.

Achten Sie daher darauf, bei der Anzucht stets frische Aussaaterde zu verwenden und vor der erneuten Verwendung gebrauchte Anzuchtgefäße gründlich zu reinigen. Vermeiden Sie außerdem übermäßige Feuchtigkeit bei den Aussaaten, um den Pilzbefall nicht zusätzlich zu fördern.

Andreas Vietmeier, Landwirtschaftskammer NRW

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...