• Gut zu wissen

Teilverbot von Neonicotinoiden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Neonicotinoiden
  • Freilandverbot
  • Wirkstoffen
  • Pflanzenschutzmittel

PflanzenschutzmittelFoto: mauritius images/McPhoto/Bilderbox/Alamy


Eine gute Nachricht für Bienen: Die EU-Staaten haben einem Freilandverbot der drei neonicotinoiden Wirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam zugestimmt. Sie dürfen künftig nur noch im Gewächshaus angewendet werden. In Deutschland sind noch 14 Pflanzenschutzmittel mit den Wirkstoffen zugelassen, allerdings nur für berufliche Anwender: Bereits 2013 hatte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) im Haus- und Kleingartenbereich das „Ruhen“ für Pflanzenschutzmittel mit den drei Wirkstoffen verfügt.

Anlass war eine Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), nach der die Mehrzahl der Anwendungen neonicotinhaltiger Pflanzenschutzmittel ein Risiko für Wild- und Honigbienen darstellt. Im März dieses Jahres wurde dies noch mal bestätigt: In einer neuen Studie hatte die EFSA die Untersuchung zu den Auswirkungen auf weitere Wildbienenarten ausgeweitet und vor allem auch zusätzliche Wirkungswege, wie über Guttationsflüssigkeiten (über Wurzeldruck abgeschiedene Wassertröpfchen) untersucht. In die Studie flossen außerdem zahlreiche weitere Studien ein, die Neonicotinoide mehrheitlich als bienengefährlich eingestuft haben. Der Chemiekonzern Bayer kritisierte das Verbot als „schlechter Deal für Europa“.

sök

Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Feldsalat im Winter nicht düngen
• Keimsprossen von der Senfrauke
• Frisches Petersiliengrün auch im Winter

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Heidelbeeren in Sägemehl kultivieren
• Ein Exot im Obstgarten – die Kaki
• Mit der Anzucht von Andenbeeren beginnen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Trockenfäule an Oleander
• Blütenduft mitten im Winter
• Grüner Farn im Winter

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…