• Gut zu wissen

Schlafende Unkrautsamen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Unkrautsamen
  • Unkraut
  • Samen

Unkrautsamen in der FlascheFoto: Kurt Stepnitz


William James BealFoto: Michigan State University Archives and Historical Collections1879 vergrub der Biologe William James Beal 20 Fla­schen auf dem Gelände der Michigan State University. Darin enthalten: Samen von 21 Unkrautarten und ein wenig feuchter Sand. Später entnahm Beal alle paar Jahre einige Samen und versuchte, sie zum Keimen zu brin­gen – mit Erfolg, aus den eingelagerten Samen wuchsen wieder Pflanzen. Die Nachfolger von W. J. Beal führen den Versuch bis heute fort: Noch immer graben sie – jetzt alle 20 Jahre – die alten Flaschen aus und schaffen es, die Samen zum Keimen zu brin­gen!

In Garten- und Ackerböden überdauern Samen oft in lichtarmen, tiefen Schichten. Erst wenn sie durch Bo­den­be­ar­bei­tung an die Oberfläche gelangen, er­wa­chen sie zu neuem Leben. Sie können also davon aus­ge­hen, dass Ihr Garten einen großen Schatz an keim­fä­hi­gen Samen aus den vergangenen Jahrzehnten beherbergt.

Quelle: Bundeszentrum für Ernährung BZfE

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MaiIn diesem Monat sollten Sie Ihre Obstbäume genau beobachten. So kann es sein, dass sich die Blätter gelb und die Früchte der Süßkirschen vorzeitig rot verfärben. Säen Sie jetzt auch Tagetes als Vorkultur auf Erdbeerbeete.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MaiKohlfliegen legen ihre Eier direkt an den Wurzelhals junger Kohlpflanzen. Um das zu verhindern, gibt es ein recht einfaches Mittel. Achten Sie jetzt auch darauf, regelmäßig Blütentriebe am Rhabarber zu entfernen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MaiAuch im Ziergarten gibt es Pflanzen, die plötzlich vergilbte Blätter zeigen können. Außerdem ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Bergenien zu teilen.

mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…