• Gut zu wissen

Rückenwind für wilde Stadtnatur

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Biologische Vielfalt
  • Stadt
  • Artenvielfalt

Foto: picture alliance/blickwinkel

Die biologische Vielfalt gerät zunehmend in Bedrängnis. Eine wesentliche Zukunftsfrage ist daher, ob Pflan­zen und Tiere auch in Städten überleben können. Aber finden Stadtbewohner Artenvielfalt in ihrem Lebensraum überhaupt gut? Oder bevorzugen sie z.B. sauber gejätete Baumscheiben und unkrautfreie Rasenflächen? Dieser spannenden Frage ist ein internationales Forscherteam in fünf europäischen Städten, darunter Berlin, nachgegangen.

Das Ergebnis ist eindeutig: Die höchste Artenvielfalt fand die größte Zustimmung – ob in Parks, im Straßenraum oder auf Brachflächen. Der Wind dreht sich also in Richtung wilde Stadtnatur. „Die Forschungsergebnisse bedeuten Ermutigung und starken gesellschaftlichen Rückenwind für die Förderung von biologischer Vielfalt innerhalb von Städten – gleichermaßen für die Natur wie für die Menschen in der Stadt“, so Prof. Dr. Ingo Kowarik von der TU Berlin.

grr

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: