• Gut zu wissen

Rückenwind für wilde Stadtnatur

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Biologische Vielfalt
  • Stadt
  • Artenvielfalt

Foto: picture alliance/blickwinkel

Die biologische Vielfalt gerät zunehmend in Bedrängnis. Eine wesentliche Zukunftsfrage ist daher, ob Pflan­zen und Tiere auch in Städten überleben können. Aber finden Stadtbewohner Artenvielfalt in ihrem Lebensraum überhaupt gut? Oder bevorzugen sie z.B. sauber gejätete Baumscheiben und unkrautfreie Rasenflächen? Dieser spannenden Frage ist ein internationales Forscherteam in fünf europäischen Städten, darunter Berlin, nachgegangen.

Das Ergebnis ist eindeutig: Die höchste Artenvielfalt fand die größte Zustimmung – ob in Parks, im Straßenraum oder auf Brachflächen. Der Wind dreht sich also in Richtung wilde Stadtnatur. „Die Forschungsergebnisse bedeuten Ermutigung und starken gesellschaftlichen Rückenwind für die Förderung von biologischer Vielfalt innerhalb von Städten – gleichermaßen für die Natur wie für die Menschen in der Stadt“, so Prof. Dr. Ingo Kowarik von der TU Berlin.

grr

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Winterliches Wurzelgemüse ernten
• Vermeiden Sie Tempe­raturschwankungen im Gemüsebeet
• Überprüfen Sie den pH-Wert

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Hygiene im Obstgarten
• Schützen Sie Gehölze vor Wildverbiss
• Pistazien aus dem eigenen Garten

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Jetzt Küchenschellen aussäen
• Tropische Zimmerpflanzen brauchen feuchte Luft
• So bringen Sie Flammende Käthchen wieder zum Blühen

mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…