BMS
  • Gut zu wissen

Preiswerte Orchideen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Orchideen
  • Gewächshaus

Während sich vor einigen Jahr­zehn­­ten nur wohlhabende Menschen eine Orchidee leisten konnten, gibt es die Pflanzen heutzutage für ein paar Euro beim Discounter.


GewächshausFoto: 88studio/Adobe Stock


Den größten Anteil daran hat die Me­­­­ristem- bzw. Gewebekultur, durch sie ist es möglich, große Stück­zah­len zu produzieren. Bei dieser Vermehrungsmethode nutzt man die Eigenschaft, dass bestimm­te Zellen aus den Spross- oder Wur­zelspitzen (Meristem) von alleine wachsen und neue vollständige Pflanzen bilden können. In der Pra­xis werden unter dem Mikroskop entnommene Stücke in winzige Tei­le zerlegt und unter sterilen Bedingungen in eine Flasche auf ei­nen Nährboden gesetzt. Dieser Nährboden ent­hält Phy­tohormone, die die Zellen zum Wachsen anregen.

Im Laufe weniger Wochen bilden sich aus den Zellhaufen kleine Pflänz­chen, die zunächst in belichteten Regalen im Labor kultiviert werden. Diese Form der Kultur wird auch „in-vitro“ („im Glas“) genannt. Ab einer gewissen Größe werden die Pflanzen getopft und im Gewächshaus weiterkultiviert. Bis zur Blühreife benötigen so vermehrte Phalaenopsis-Hybriden etwa drei Jahre.

gvi

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Auberginen vorziehen
• Zeit für Freilandaussaaten
• Gänseblümchen ernten

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Frostrisse behandeln
• Aprikosen bestäuben

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Blumenzwiebeln düngen
• Ananas selbst ziehen
• Alpenveilchen übersommern

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…