• Gut zu wissen

Photosynthese selbst beobachten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Photosynthese

Photosynthese selbst beobachtenFotos: Forschungszentrum Jülich/Hochschule Düsseldorf


Dass Pflanzen aus Wasser und Kohlendioxid mithilfe von Sonnenlicht Zucker aufbauen, ist bekannt. Der dabei frei werdende Sauerstoff ist für Menschen und Tiere lebensnotwendig. Doch wussten Sie auch, dass Sie die Photosynthese zu Hause mit bloßem Auge und wenig Aufwand beobachten können?

Immer, wenn Pflanzen von Licht beschienen werden und Photosynthese betreiben, strahlen sie ein schwaches rotes Leuchten aus. Um das rote Licht zu Hause sehen zu können, stellen Sie einfach eine Pflanze in einen abgedunkelten Raum und beleuchten sie mit einer UV-Lampe. Wenn Sie dann die Pflanze durch eine gelbe Folie betrachten, können Sie das rote Leuchten erkennen und Ihrer Pflanze „live“ beim Arbeiten zusehen.

grr

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: